was bedeutet das wort "Prost"? woher kommt der ausdruck?

3 Antworten

Prosit ist ein lateinisches Wort, von dem die eingedeutschte Kurzform prost abgeleitet ist und für die gelegentlich auch die Diminutivform prösterchen verwendet wird. Es handelt sich dabei um einen Trinkspruch, also einen Zuruf beim Trinken eines alkoholischen Getränks bzw. beim Anstoßen auf das Wohl meist einer Person oder auch einer Gruppe von Personen. Der Ausdruck stammt ursprünglich aus der Studentensprache zu Beginn des 18. Jahrhunderts und hat von dort Eingang in die Allgemeinsprache gefunden. Für eine feierliche Form in Verbindung mit einer kurzen Ansprache wird auch das englische Wort Toast verwendet. --> http://de.wikipedia.org/wiki/Prosit

das ist damals entstanden damit die flüssigkeiten aus allen glässern sich kurz vermischen, damit falls gift drin ist alle sterben:) Prost: SO was wie bon appetit nur auf trinken bezogen:) Hoffe ich konnte helfen:)

"Prost" ist die veschlampte Aussprache*) eines lateinischen Wortes:

  • prosit, "es möge nützlich sein" = 3. P. Ez. Konjunktiv von pro(d)esse = 'nützlich sein, nützen' (wörtlich "für ... sein").

    Anm.: Die volle Form hast du noch in "Ein Prosit der Gemütlichkeit", "Prosit Neujahr!*"

Die Präsens-Formen (Indikativ und Konjunktiv) von esse = 'sein':

  • Indikativ: sum (ich bin), es (du bist), est (er/sie/es ist), sumus (wir sind), estis (ihr seid) , sunt (sie sind)
  • Konjunktiv: sim (ich sei), sis (du seist), sit (er/sie/es sei), simus (wir seien), sitis (ihr seiet) , sint (sie seien)

Was möchtest Du wissen?