Was bedeutet "autoklavierbar"?

2 Antworten

Wichtig dabei ist, dass die Bedingungen mit angegeben werden. Standardmässig heisst autiklavierbar 121°C , 20 min bei 1.0 Bar gessätigtem Dampf. Polypropylen wird auch als autoklavierbar bezeichnet, überlebt aber 134°C 8 min bei 2.0 bar nicht. Im Prinzip ist es ein sehr kontrollierter Dampfdruckkochtopf. Dabei wird zu erst die Luft abgesogen, und erst dann wird der Dampf eingelassen. Ausserdem brauchen grössere Gegenstände eine längere Aufwärmzeit. Bei mit Flüssigkeite gefüllten Flaschen wird die Luft nicht abgesogen. Dafür wird eine Sonde in einer Flsche plaziert, damit man die Temperatur genau messen kann. Bis die Flüssigkeit die nötige Temperatur erreicht hat vergeht doch einige Zeit. Ebenso wichtig ist es zu wissen, wann die Flüssigkeit wieder kalt ist, ansonsten können Flaschen beim öffnen der Autoklaven explodieren.

Mit autoklavierbar ist hier ein Sterilisationsverfahren gemeint (abtöten von z.B. Bakterien). Um genaueres zu erfahren einfach mal unter Autoklav googlen...

Was möchtest Du wissen?