Was bedeutet Asylum-Film?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Entweder meinst du den gleichnamigen Film oder die FIlmproduktionsgesellschaft.

Letztere ist für sog. "Mockbuster" bekannt. Das sind Filme, die fast zeitgleich zu großen und teuren Produktionen erscheinen, einen fast identischen Namen haben und billig produziert werden. Mockbuster entstanden in der Zeit der Videotheken.

Asylum ist berühmt für sauschlechte Filme, die aber dabei oftmals irgendwas an sich haben, was sie sympathisch macht. Manchmal ist es eine wirklich gute Story, manchmal eine richtig gute Regie oder manchmal auch ein oder zwei richtig gute Schauspieler. Vor allem sind alle Asylum-Filme immer mit viel Spaß gedreht, was man den Filmen anmerkt.

Weiten Kreisen wurde Asylum durch die Sharknado-Filmsreihe bekannt, sowie durch die Zombie-TV-Serie "Z Nation".

Website: http://www.theasylum.cc/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Asylum ist das englische Wort für "Nervenheilanstalt". Asylum-Film ist daher ein Film, der in oder über eine Nervenheilanstalt spielt (denke ich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Asylum" ist das englische Wort für "psychiatrische Anstalt". Deshalb hätte ich spontan geantwortet: Filme, die in so einer Einrichtung spielen.

Allerdings gibt es auch eine Firma namens Asylum Films, http://asylumfilms.co.uk/.
>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ne Firma die B-Movies herstellt...oft noch mit einem Namen der anderen, bekannten Filmen ähnlich ist wie z.B. Titanic 2 oder sowas.....; )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Asylum macht meistens Trashmovies die an Blockbuster angelehnt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?