was bedeutet Abverfügung?

2 Antworten

Das die GEingänge auf ein anderes Konto transferiert werden. ( weitergeleitet )

Ein Gläubiger könnte von einem Schuldner verlangen, daß dessen Gehalt, sobald auf dem Girokonto, auf das des Gläubigers oder ein Anderkonto verfügt wird.

wegen der Antwort von stern311 : Das Geld geht schon ein, und wird erst dann "umgeleitet"

,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

hier bedeutet Abverfügung, daß dem Beklagten nicht mitgeteilt wurde, daß ihm der "Lappen" weggenommen werden muß :

Die Abverfügung betreffend dieses Beschlusses ist ausweislich der Akte – wohl versehentlich – indes zu keinem Zeitpunkt ausgeführt worden.

https://xn--rabro-mva.de/zum-absehen-vom-fahrerlaubnisentzug-bei-unerlaubtem-entfernen-vom-unfallort/

Amtsdeutsch eben. Da ist Schwerverständlichkeit die Regel.

0

so ohne sinnzusammenhang würde ich sagen dass gehaltseingänge dort nicht mehr eingehen.

Was möchtest Du wissen?