Warum zitter ich abends, obwohl mir nicht kalt ist?

4 Antworten

Da gibts viele Möglichkeiten, als erstes fällt jedenfalls mir Unterzucker ein: Isst du denn Abends anständig? Falls nicht, brauchst du dich nicht zu wundern. Als Zweites fällt mir mangelnde Bewegung ein: Den ganzen Tag auf der Arbeit/in der Schule und sitzend und sonst keine Bewegung? Dann liegts vielleicht daran. Ansonsten käme eine Stoffwechselstörung in Frage oder ein nervliches Problem, für beides und andere Mögichkeiten musst du zum Arzt gehen.

kann es sein, dass du zu wenig isst und somit unterzuckert bist - also z.b. zitterst, weil dein körper unterversorgt ist?

Das kann mit der Ernährung zu tun haben, aber auch mit Stress oder anderen psychischen Faktoren. Vlt liegt es auch an der Schilddrüse, frage am besten mal bei deinem Arzt nach, das kann man durch eine Blutuntersuchung feststellen. Nimmst du Medikamente? Vlt. sind das auch Nebenwirkungen.

hab ich wenn ich den tag über zu viel kaffe getrunken hab auch^^....

Was möchtest Du wissen?