Warum zerstört Alkohol alles?

11 Antworten

Hallo!

Warum sie dich nicht mitnehmen ist ganz einfach erklärt: Wärst du dabei, könnten sie sich nicht mehr einreden, dass alle so viel wie sie saufen! Du bist sozusagen das personifizierte schlechte Gewissen deiner Freunde.

Bleib, wie du bist! Du kannst deinen Freunden nicht helfen, dass ihnen bewusst wird, dass ein Filmabend einfach schön sein kann.

Deine Trauer darüber zu spüren ist gesund, aber bleib nicht in dieser Trauer! Finde Dinge, an denen du Freude hast.

Du hast ein Interessenkonflikt mit deine Freunden. Sie wollen alle los zieh und Party machen. Du willst lieber gemütlich zu Hause ein Film schauen.

Das man sich weniger sieht ist völlig normal, ihr müsst einen Kompromiss finden, lad sie doch mal zu ein um einen Film zu schauen.    

Gleichzeitig kannst du ja trotzdem mit gehen ohne Alkohol zu trinken oder vielleicht mal ein Sekt.

Spring doch mal über deinen Schatten und lass dich mal auf was neues ein, sonst werdet ihr immer weniger Kontakt haben 

wie alt bist du denn wenn ich fragen darf?
Lade sich doch einfach mal zu dir ein auf einen Filmabend oder spielt Spiele oder so.
Ich gehe zwar auch gerne und viel aus, aber manchmal freue ich mich richtig wenn mich eine Freundin mal nur so einlädt..
Wenns nicht klappt, dann seh dich um. Es gibt sicher mehrere Leute in deinem Alter die genauso denken wie du.
Viel Glück! (:

Es ist ganz normal, dass deine Freunde, jetzt wo sie Alkohol konsumieren dürfen (soweit ihr von Österreich seit (; ), mal nur ans ausgehen denken..
Wird ein wenig dauern aber irgendwann hat man nicht mehr jedes Wochenende Bock aufs Ausgehen.

0

Ich hoffe es... Danke für deine Antwort :)

0

Mein Freund ist langweilig geworden! :(

Früher war er aktiver... haben Motorradtouren gemacht, ich habe ihm meine alte Heimat gezeigt (Reise), sind auf Konzerte gegangen, haben gepicknickt, sind einfach so mal durchs Dorf gelaufen... aber jetzt ist alles anderes.

Wir haben beide auf dem Land gewohnt und sein Vater wollte August letzten Jahres unbedingt nach München ziehen, also bin ich extra wegen ihm auch in diese Stadt gezogen und habe hier einen Naja-Vollzeit-Job gefunden und übe diesen notgedrungenermaßen schon seit 9 Monaten aus. Daher habe ich hier auch nur ein paar Freunde (Kollegen) gefunden, mit denen ich mich wegen meinem Freund aber nicht treffen darf (sind alles Jungs - außer meine WG-Mitbewohnerinnen, die nie da sind - einer der Jungs homosexuell, der andere hat einen Freundin und fremdgehen würde ich eh niemals).

Wenn ich ihn frage, was er machen will (wir sehen uns nur ein Tag in der Woche, nämlich samstags oder sonntags, übernachten will er bei mir nicht, bei ihm geht nicht, weil sein Vater mich hasst), dann kommt meist nur "schlafen" oder "Sex". Mehr haben wir jetzt seit 6 Monaten nicht getan. Manchmal will er das Wochenende auch gar nicht zu mir kommen.

Wie kann man diese Beziehung (fast 2 Jahre) endlich mal aufpeppen? Mir ist Tag für Tag immer extrem langweilig, es sei denn, er ist da oder ich mache was mit meinen Freunden, mit denen ich nichts machen darf.

Das Gefühl, mich zu lieben gibt er nur, wenn er bei mir ist, daher denke ich nicht, dass es an mangelnder/vergehender Liebe liegt.

...zur Frage

Ist es schlimm, wenn man zwei Flaschen Sekt trinkt?

Hey, ich bin weiblich, 1.70 groß und wiege knappe 55 Kilo. Ich hatte gestern ne Hangover Party und habe aber 2 Flaschen Sekt/Wein Coctails (0,75 Liter mit 9.8 %Alkohol) getrunken und war angetrunken, dann haben mich die anderen fast verlacht, also sie wollten nicht glauben, dass ich angetrunken bin... Die vertragen aber auch viel mehr, da sie regelmäßig saufen, und so bin ich nicht... Die haben sich Kirschlikör und Wodka und so nen Dreck reingezogen. Ich wollte zu einem Fragen. woran es gelegen haben könnte, dass ich so "schnell" angetrunken war, und ob 2 Flaschen Sekt schlimm sind? Lg und Danke Lolo

...zur Frage

Alkohol und Cannabis Gruppenzwang?

Hee Leute (:

also.. ich hab mir heute mal Gedanken über mein Wochenende gemacht bzw. meine allgemeine Woche.

Es ist soo das ich in einem Dorf wohne, rund um Dörfer, nur eine Vorstadt in 10km umkreis. Meine Freunde teilen sich in 2 Gruppen, die eine konsumiert Cannabis, die anderen trinken Alkohol (beides im überfluss). Ich bin auch so gut wie jeden tag unter der Woche bei denen die Cannabis konsumieren, und am Wochenende eben meißstens dicht bis zum Filmriss.

Ich weiß viele sagen jezz: Dann lass es doch einfach beides.. Aber Leute... wenn jeder freund etwas von den zwei Sachen tut.. dann ist das nahezu unmöglich.!

soo zurück zum Thema.. was kann ich tun?! -.-

ich bin heute schon wieder aus nem richtig fetten rausch aufgewacht und mir fällt jezz auf das es einfach nicht weiter gehen kann, zumindest nicht soo.. aber ich kann nichts tun.. Jeder hier im Umkreis macht etwas von den beiden Sachen, es gibt nahezu keine Jugendlichen hier die ohne Alkohol oder Cannabis die Woche überstehen. Und meinen Freundeskreis kann ich einfach nicht ändern.. weil der großteil eben bei mir in der klasse ist.. :/ Ich merk auch schon wie der Alkohol nicht mehr richtig wirkt, wie es fast normal wird zu trinken.. Beim Cannabis ist es so das ich es nicht mehr merke..garnicht mehr.. ich könnte rauchen,rauchen,rauchen und stehe da als wäre ich nüchtern..

Ich weiß das es soo aussieht als würde ich mir den Schlüssel selber in die Hand legen um die Tür für eine Drogen und Alkohol Karriere zu öffnen, aber ich garantiere das ich Cannabis überhaupt nicht im leben bräuchte, genauso wie den Alkohol aber am Wochenende kann ich nicht anderst außer mir mit meinen Freunden die Birne wegzuklatschen..

bitte sagt mir was Ihr tun würdet.. es ist mir wichtig..!

danke,

...zur Frage

Wieviel Alkohol für 18er? :))

Meine Freundin ist vor paar Tagen 18 geworden und möchte in den Ferien feiern... Sie möhte Ca. 25 gute Freunde einladen (17Jungs, 8Mädels) von denen meines Wissens alle über 18 sind... Wieviel Alkohol muss sie ungefähr besorgen also Vodka, Bier, Sekt etc...

...zur Frage

Ist es anormal, mit 16 nicht zu "saufen"?

Hey, ich bin fast 16 und bin gegen Alkohol. Jetzt sagen meine Freunde aber, dass ich gegen Spaß bin und dass es nicht normal ist, nicht zu trinken, wenn man 16 ist. Also, ist es anormal?

...zur Frage

schwester problem freunde, was tun? gestörtest aufmerksamkeit syndrom

also meine schwester denkt nur noch an ihre FREUNDE/FREUND (is ja ok aber nicht nur an ihre Freunde denken) weil sie nichts anderes mehr wahr nimmt.

Also sie weiß das sie fast nur falsche freunde hat ist aber dennoch mit denen weiterhin befreundet - (könnte so vieles sagen & bestätigen das es stimmt aber will hier nicht zu viel preis geben weiß ja nicht ob sie hier auch ist. :D )

zb sitzt sie bei mir und meiner mutter immer nur am handy & bei ihren freunden kann sie es komischerweise weg lassen die meiste zeit & bei ihren freund (freund is ja klar)

weiteres: sie ist auch nur bei uns gereizt & mies gelaunt, dabei lassen wir sie wirklich inruhe mit allem momentan, sie hilft nicht mal im haushalt mit, ist nur schon genervt wenn wir sie fragen ob sie mal ein teil oder kleinigkeiten mitbringen kann für uns, für ihre freudne bringt sie alles mit und das ohne zu schimpfen.

.wenn sie zb über whatsapp mit ihren freunden schreibt, labert sie über sie während dessen immer ein ab, boah halt doch deine fr*sse oder geh heulen all so was. und wenn etwa snicht nach ihrer schnute geht labert sie uns immer damit voll zb wenn eine party oder verabredung nicht nach plan geht (dabei gibt es durchaus wichtigere probleme als all dies)

und dann ist sie halt immer depri und macht uns an das es nicht klappt so wie sie es will.

ich meine was können wir dafür das sie so bescheuerte freunde hat? Sorry ist aber so. Ich & meine mutter haben andere probleme als ihr party probleme usw. sie denkt nur daran & halt daran sich mit ihren freunden zu treffen und spaß zu haben, und das seid ganzen 4 jahren. >.<

sie hört auch kein stück mehr auf uns, egal was es ist, sie ist auch wenig + trinkt zu wenig aber alkohol trinken das kann sie.

also wie kann ich sie dazu bringen sich von ihren freunden zu trennen? Sie motzt nämlich uns immer nur an wenn etwa snicht so klappt wie sie es will was mit ihren freunden halt zu tun hat & wenn sie von denen wieder kommt.

sie will einfach nicht einsehen das die freudne sie zerstören! sie wollte damals NIE alkohol trinken tut es aber jetzt fast jedes wochenende sogar in der woche ab und an. klar ist ja auch ok soll sie ja abr sie trinkt und ist halt wenig dafür das sie immer 3x am tag fast mindesten komplett außer haus ist ,manchmal sogar 2 tage & unterwegs trinkt sie gar nichts/selten was (außer abeds alkohol) & essen so wie so nicht, sonst würde ich mir auch keine sorgen machen wegen alkohol wenn sie wenigstens das täte.

wie kann ich sie dazu bringend as sie wieder auf uns hört?

sorry ist etwas lang geworden aber musste all den kauderwelsch los werden enn ihr was nicht versteht nach fragen :) danköööö

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?