Warum wurde der Islam Prediger issam Bayan gesperrt?

5 Antworten

Echt ?

naja aber er ist auch nicht ohne man darf auch nicht mit dem Finger auf andere zeigen ist auch Haram ..

also wenn es danach geht

Den Namen habe ich noch nie gehört bzw gelesen!

Wenn er sich abfällig über Schwule und Lesben äussert, dann gehört er gesperrt. Evtl auch angezeigt! Fertig!

Er hat gesagt dass LGBT im Islam mit Mord gleich zu stellen ist das ist nichts schlimmes er wurde gesperrt wo ist die Demokratie in diesem Land wo ist die Demokratie auf Tick Ton

0
@Mamudan

Das hat nichts mit Demokratie zu tun sondern ist eine Sache von Tik Tok!

Scheinbar hat er gegen die AGBs von Tik Tok verstossen!

Da mischt sich Deutschland nicht ein!

0

Man muss nicht alles kennen, was atmet und manchmal zu viel Unsinn rauslässt.

Er hat Volksverhetzung betrieben, weil er Homosexualität mit Mord gleichgesetzt hat und gesagt hat im Islam ist Homosexualität sogar schlimmer als Mord. Da in islamischen Ländern für beides die Todesstrafe gilt, in einem säkularen Land wie Deutschland Religionsfreiheit herrscht, Staat und Religion aber getrennt sind, sind solche Äußerungen nicht mit dem GG vereinbar. Offensichtlich hat sein Video jemand gemeldet und die Plattform hat entschieden ihn aufgrund des Inhaltes des Videos zu sperren.

Woher ich das weiß:Recherche

Faschisten werden halt gern mal gesperrt. Auch Religionsfaschisten.

Du wirst hier auch schnell mal gesperrt, wenn du hier davon faselst Leute zusammenzuschlagen. Weil Leute zusammenschlagen kein Argument ist. Es geht darum Sachen zu beurteilen und zu argumentieren.

Du kannst allerdings nicht mal aus dem Koran heraus begründen, dass LGBT verboten ist. Sondern offenbar nur herumschreien. Das kannst du gern in der Fußgängerzone machen, aber nicht hier.

LGBT ist verboten weil das Mohammed Prophet das gesagt hat Punkt Mehr braucht man nicht zu wissen

0
@Mamudan

Ich habe "begründen" geschrieben. Dies ist ein Gedanke, der dir als überzeugter Muslim bisher völlig fremd ist. Du kannst es ja mal versuchen. Aber es ist schwer und schmerzhaft für dich.

3
@SturerEsel

Würde mich auch mal interessieren, was der Prophet dazu gesagt hat. Der Koran gibt das jedenfalls nicht plausibel her.

3
@WisperndesGras

Mit diesen "Informationen" werden Muslime seit ca 200 Jahren gefüttert. Tatsache ist, dass Homosexualität im alten Islam geduldet und in vielen Bildern verewigt wurde. Aber das haben heutige Muslime verdrängt bzw wollen es nicht wahrhaben.

2
@SturerEsel

Danke für den Hinweis, ist mir schon bekannt. Du liest von ambivalent eingestellten Leuten auch, dass es die Kolonialmächte waren, die die Homosexualität dann in den Ländern verteufelt haben.

Ich versuche hier aber immer, gegenüber den beinharten Muslimen mich an die Originalaussagen zu halten. Denn mit "das ist dort kein richtiger Islam" sind sie ja sonst immer einfach heraus.

3

Was möchtest Du wissen?