Warum wollen Frauen immer die Oberhand in Beziehungen haben?

13 Antworten

Du meinst sie lässt nicht dich die Oberhand haben?

Tatsächlich hat in intakten Beziehungen niemand wirklich die Oberhand.Das scheint nur so.

Ist was Frauen beigebracht wurde, der Mann ist der der offiziell entscheidet und Aussenpolitik betreibt (ausser Sozialpolitik und Konfliktllösung traditionell Frauenposten), auch wenn es eigentlich die Frau im Hintergrund war.

Oft herrscht bei genauem hinsehen extreme Gewaltenteilung, je nach Talenten. Aber natürlich ist ein Paar ein Staat und verwaltet nach bestem Wissen und Gewissen zur Zufriedenheit beider. Sonst -gibt es Krieg.

es kommt auf die Frau drauf an oder den Mann...meisst wollen ja Mänenr die Oberhand haben; eigentlich sollte eine Gleichstellung da sein...mal hat er oder mal mehr sie das Sagen; es kommt immer darauf an, um was es geht, damit man das Verhältnis ausgleicht.

Vielleicht kannst dich nicht durchsetzen? oder bist mehr unterwürfig? dann brauchst dich nicht wundern, wenn du nur Frauen kennenlernst, die die Oberhand haben...kann es sein, dass du das brauchst?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Aus dem selben Grund, wieso Männer es wollen. Ah ne, laut Dir wollen Frauen immer die Oberhand in der Beziehung haben. Mhhhh, stimmt nicht. Frage ist nicht zu beantworten.

Schlechte Erfahrungen gemacht und nun scherst Du alle unter einen Kamm? Nicht gut, Du armes. Das macht man nicht.

will nicht jede Frau, das ist zu Frau zu Frau unterschiedlich, schiebe nicht alle über einen Kamm, ich finde Gleichgültigkeit am besten.

Sehe ich gar nicht so: Meine jetztige Frau will das nicht - und hat es auch nicht:)

(...meine Ex dagegen schon - aber deshalb ist sie ja auch meine Ex:)

Was möchtest Du wissen?