Warum wird Natrium unter Paraffinöl aufbewahrt

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kalium oder Natrium sind sehr reaktionsfreudig. Schmeißt du ein Stk. ins Wasser, fängt es sofort an darauf zu Tanzen und laut zischend zu brennen. Legst du ein Stk. an die Luft, oxidiert es sehr schnell und es wird unbrauchbar. Ist die Luftfeuchtigkeit im Zimmer zu hoch, kann es sogar an der Luft spontan von selbst brennen. Darum muß es unter Luftabschluß gelagert werden. Darum legt man diese Stoffe unter Petrolium oder andere Flüssigkeiten die die Oxidation verhindern.

Danke für den Stern! Gruß...

0

An der Luft reagiert es sehr schnell zum Peroxid Na2O2 und in Wasser reagiert es zu NaOH.

Weil es an der Luft oxidieren würde. (wegen der Luftfeuchtigkeit. Deswegen ist auch das lagern in Wasser nicht möglich!)

In Wasser reagiert es aber zum Hydroxid. Das ist eine andere Reaktion als mit Luftsauerstoff in Anwesenheit von Luftfeuchtigkeit.

0
@Annemaus85

Mit der Luftfeuchtigkeit bildet sich auf der oberfläche vom natrium ebenso ne schicht aus Natriumhydroxid !

0

Um es vor Feuchtigkeit zu schützen.

Wegen seiner hohen Reaktionsfreudigkeit.

Was möchtest Du wissen?