Warum wird daraus nichts?

3 Antworten

Verbessern im Fussball ist etwas das man auf viele Arten erreichen kann.

Ich will aber hier nicht auf alle Optionen eingehen. Die ist wohl besonders das Ballgefühl wichtig. Das kannst du trainieren in dem du Übungen machst die extrem viele Ballkontakte fordern.

Sieh mal bei Youtube nach "1000 Ballkontakte ..." oder ähnlichem nach. Dort findest du viele Übungen die zum einen deine Beidfüßigkeit erhöhen und vorallem dein Ballgefühl erhöhen.

Aber wie bei allem was man lernen oder verbessern will, ist es immer wichtig durchzuhalten. Durchhalten ist noch viel wichtiger als Talent.

Um es ungefähr wie Thomas Edision auszudrücken: Erfolg ist  1% Inspiration und 99% Transpiration. -- was übertragen auf Fussball ungefähr das bedeutet:

Üben Üben Üben ... und nochmal Üben

Viel Spaß beim Kicken :)

btw, ich hab als Kind ständig solche Übungen gemacht, nur leider waren die nicht so gut wie die, die man heute in solchen Videos sieht.

Ich kenne das, manchmal hat man den Eindruck, man entwickelt sich eher zurück! Aber selber kann man das nicht objektiv beurteilen, weil man sich selbst gegenüber meist überkritisch und ungeduldig ist!

Frag mal einen Freund oder Mitspieler, er soll Dir ehrlich sagen, wie er Deine Entwicklung sieht? Freilich hat nicht jeder Mensch das Talent zum "Ballzauberer", aber durch Trainingsfleiß, beobachten und abschauen wird man besser!

Wenn auch lange Zeit wenig geht, kann es sein, dass Dir auf einmal "der Knopf aufgeht" und Du einen riesigen "Sprung" machst! Und mit der Verbesserung kommt auch das Selbstvertrauen und plötzlich, "gehorcht" Dir der Ball aufs "Wort"! - Du bist "per Du mit dem Ball"

Wichtig ist, dass man alles versucht zu "automatisieren"! So wie das einfache Gehen, oder Radfahren. Du brauchst dabei nicht denken, es geht von "alleine"! - Diese "Selbstverständlichkeit" muss Dein Ziel auch beim Fußball sein! Natürlich schafft man das am leichtesten, wenn man damit schon im Knirps-alter (4-5 Jahren) beginnt!

Auf Youtube gibt es sehr viele Videos zum Thema Fußball und wie man sich verbessern kann!

Ganz wichtig ist - Beidbeinigkeit! Ballsicherheit, Stoppen, Passen, Flanken, und das alles mit Tempo! Dazu Schußtraining - Zielsicherheit, Innenrist, Außenrist und Vollspann! Aufgerollt, Still-liegend, Halbvolley/Dropkick und Volley usw. 

Sehr gut um seine Technik spielerisch zu verbessern ist auch "Fußball-Tennis" - dafür brauchst Du nur einen Mitspieler und es macht riesigen Spaß!

Schau auch mal ---->   https://www.gutefrage.net/frage/wie-werde-ich-im-fussball-immer-und-immer-besser?foundIn=list-answers-by-user#answer-202425734

https://www.gutefrage.net/frage/wie-werde-ich-angriffssicherer-im-fussball?foundIn=list-answers-by-user#answer-202648969

https://www.gutefrage.net/frage/alle-laufwege-eines-stuermers-in-ballbesitzes-des-eigenen-teams?foundIn=list-answers-by-user#answer-202432399

Ich wünsch Dir alles Gute und viel Erfolg!



Ich kann dich genau verstehen.. als ich beim verein angefangen habe, war ich der schlechteste und wurde oft ausgelacht.. nach 4 jahren war ich kapitän, hatte die 10, stürmer und dürfte freistösse usw schiessen. also es ist möglich. habe dafür täglich trainiert sogar wenn ich in die küche gegangen bin hatte ich immer ein ball am fuss. du merkst es auch nicht direkt wenn du dich verbesserst das merkst du erst später. mach so weiter und spiel bei gelegenheiten auch mit freunden dadurch macht man auch grosse fortschritte (mher als man glaubt) und das wichtigste ist dabei motiviert zu bleiben und ein klares ziel vor augen zu haben ;) ich wünsche dir viel glück:D

Was möchtest Du wissen?