Warum werden Menschen komisch, wenn sie müde werden?

4 Antworten

Wenn man müde ist, arbeitet das Gehirn schon auf Sparflamme. Menschen die müde sind, sind nicht gleich komisch, sie verhalten sich nur anders. Dein Freund meint es bestimmt nicht böse dir gegenüber, wenn er gereizt reagiert. Denn du weißt ja sicherlich auch, wenn man müde ist hat man nur ein Ziel und zwar das Bett. Da ist man von jeglichen Dingen, die einen auf diesem Weg aufhalten genervt und reagiert gereizt. Schon mal dran gedacht, mit den betroffenen Personen in direkten Kontakt zu treten und diese darauf anzusprechen?

So viel von mir dazu...

lg, jakkily

Ja na klar wird man komisch man will schließlich nicht mehr reden oder über irgendwas nachdenken

Die Situation war so, ich wollte schlafen, er sagte, dass er noch reden möchte. Er redete, ich war die ganze zeit leise, damit ich auch rede, habe ich als gesprächsthema gefragt, ob er morgen schon was vor hat, das ist alles. Und davor wollte er reden und plötzlich war er dann so komisch.

0
@IS2IceTea

Dann wollte er reden aber du hast das Thema gewechselt aber vill war er noch nicht fertig... wie auch immer mach dir wegen sowas keinen Kopf jeder hat mal so seine "Phase" muss nicht immer was bedeuten

0

Man ist eben nicht mehr wach genug für lange Interviews. Gib nun bitte Rue.

Eine einzige, kurze Frage, worauf man nur mit "ja" oder "nein", antworten kann, sind keine langen Interviews, aber auch egal. :D Ich kann das fragen, was ich möchte, wieso sollte ich "Rue" geben? (;

0

Was möchtest Du wissen?