Warum werden die Gopro Bilder in 4:3 gespeichert?

4 Antworten

Weil 4:3 eben das ganz normale Foto-Format ist und 16:9 eben das (mittlerweile) normale Video-Format! 

Der Sensor ist ja auch in 4:3 dementsprechend wird nur dann die best mögliche Auflösung genutzt, wenn man den vollen Sensor auch im vollen 4:3 Format nutzt. 

Für Video in 16:9 wird dann eben nur der mittlere Teil des Sensors genutzt und oben und unten sozusagen was "weg geschnitten" bzw. einfach nicht genutzt

4:3 oder 3:2 ist das Standart Seitenverhältnis für Fotos. Du kannst es auf 16:9 stellen

Wie?

0

Geht nicht hab ich grad feststellen müssen... musst du am Computer machen. Der Bereich im 4:3 Bild ist die bildbreite geteilt durch 16 mal 9 , das ergibt die Höhe. Den Ausschnitt musst du machen

0

ok danke

0

Ist 4:3 also normal? Weil ich mein, früher waren die auch mal 16:9

Man macht keine bilder mit gopros... Da ist die quali so schlecht, kann man nich ändern

Also ist 4:3 normal bei Bildern und man kann es nicht ändern? Ich meine nämlich, die Bilder waren auch mal 16:9

0

Nein die bilder waren nie 16:9

1

Ok danke

0

Ich hab sonst sowieso immer nur Videos gemacht XD

0

Was möchtest Du wissen?