Warum war die griechische Antike Vorbild z.B. für die Literatur der Klassik?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wieso sollte ausgerechnet das Kulturvolk der Alten Griechen im Einklang mit der Natur gestanden haben? Das erschließt sich mirt nicht.

Die Klassik war der griechischen Antike zugetan aus folgenden Gründen:

  • das hohe Maß an Harmonie
  • die Ausgewogenheit von Dynamik und Statik
  • der Sinn für Ästhetik
  • die Liebe zur Mathematik
  • die Fähigkeit in der Kunst Ordnung und Maß hineinzuvwersetzen
  • dieGabe in der Kunst und Literatur sinnvolle Richtlinien aufgestellt zu haben
  • das hohe Niveau des Theaterwesens
  • die tiefsinnige Mythologie, die differenziert und gehaltvoll ist
  • die entwickelte Philosophie und der Liebe zu ihr
  • das Streben nach Wissen und Bildung
  • gezügelte Lebensweise als Richtschnur
  • Betonung der Vernunft
  • Freizügigkeit in der Sexualität
  • geringes Maß an Religiösität
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hmm vielleicht die architektur und das verlangen alles zu erfahren und zu wissen

man hat sich einfach mit allem beschäftigt

uind wenn man sich zum beispiel bauwerke wie die antiken theater ansieht dann kann man erkennen das diese nicht einfach sinnlos irgendwo hin gebaut wurden man hat sich gedanken darüber gemacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat irgendwas mit Renessaince, Aufklaerung und Humanismus zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?