Warum wacht man in der Sekunde auf, bevor der Wecker klingelt?

6 Antworten

Wenn du jeden Morgen zur selben Zeit aufstehst gewöhnt der Körper sich an diesen Rhytmus und er stellt sich darauf ein, dass er um diese Zeit wach werden muss! Leider wachst du rotzdem immer etwas früher auf... warum auch immer...

Danke, aber das sind echt die verschiedendsten Zeiten, zu denen das passiert. Deswegen ist das ja so komisch. :)

0

Bei mir ist es so dass ich am Wochenende und in den Ferien immer trotzdem schon um halb sieben aufwache

0
@blabla815

mein körper braucht 7,5 stunden schlaf, ich wache danach immer auf, check mal die uhrzeiten wan du pennen gehst!

0

Ich denke, du empfindest es als unangenehm, vom Wecker geweckt zu werden. Dein Unterbewusstsein weckt sich deshalb auf, bevor der Wecker klingelt.

Das hat aber mit deiner Einstellung zum Schlafen/Aufwachen zu tun und ist natürlich nicht allgemeingültig. Wenn du deine Einstellung änderst und 5 Minuten vor dem Weckerklingeln aufwachen willst oder z.B. um exakt 05.45 Uhr aufwachen willst -und du nimmst es dir ernsthaft vor- dann wird auch das funktionieren.

Dennoch: Gut beobachtet. Man braucht ein gewisses Bewusstseinsniveau um solche Dinge überhaupt zu bemerken.

Das oder das eigene Gedächtnis spielt schlicht einen Streich. In den ersten Sekunden nach dem Erwachen greift das Erinnerungsvermögen noch nicht. Der Wecker kann also durchaus schon längst geklingelt haben, man selbst erinnert sich aber nicht daran und meint, dies wäre erst kurz darauf der Fall gewesen.

nach einer ziet ich wach in den sommerferien die ersten wochen immer noch um 6 auf :D

Du hast recht. Das ist bei mir auch immer so... . Vieleicht haben wir Angst davor das der Wecker so laut klingelt? Gute Frage stellst du:)

Was möchtest Du wissen?