Warum Viren trotz Antivirenprogramm?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hi future... ,das mag viele gründe haben, aber bei der häufung liegt es wohl mit an deinem surfverhalten :wenn du dein email konto öffnest und es sind dir unbekamnnte absender, dann lösche diese sofort, ohne sie zu öffnen und dann wegzuklicken, sonst kannst du dir schon was fangen, dann passiert das oft beim surfen, wenn du irgendwelche seiten öffnest, kannst du schon was auf den rechner bekommen  und wenn du bei gf ondoline bist und das in den hintergrund stellst ohne auszulogen und aufeine andere seite gehst, dann kann dir das auch passiren, warum auch immer, sonst führe ab und zu ein rese durch, zu einem datum wo der rechner wirklich brandneu war, damit beseitigst du die meisten problem.

fg compaq

Korrekt- hatte ich heute auch. Avira meldete da Malware, hab's aber noch weg- bekommen, weil ich nicht lang nach Details frug sondern gleich: Entfernen an klickte lg

0
@ilknau

hi ilk. gut gemacht, aber wie, ich habe oft bei  avira fehlermeldun. fg compaql

0

Fast garnicht. Viren-Progammer sind der Industrie logischerweise immer einen Schritt voraus - Hersteller können ja nur reagieren.

Vorbeugen kann man, indem man nur von Vertrauenswürdigen Seiten runterlädt, darauf achtet, dass Dateien eine gewisse Größe haben oder schlicht nichts laden. Die Größe kann man einfach mit anderen Downloadanbietern vergleichen, gerne werden .exe Dateien erstellt, diese sind aber nur wenige kb groß.

Beliebt ist es, diese Dateien an andere .exe "anzuknüpfen", das heißt, dass das Programm zwar funktioniert aber im Hintergrund was feines aufspielt. Auch können einfach MB angefügt werden, sodass eine Word-Datei einfach mal 2GB groß ist.

Einfach darauf achten, wo und was man lädt.

Da es ja (man kann sagen täglich) neue Viren bzw. Abarten davon gibt, ist es notwendig, dass Du Dein Anti-Viren-Programm und dessen Viren-Definition ständig aktuell hältst. Das Programm kann ja nur Viren erkennen, die es auch kennt. Ist das Programm und dessen Viren-Definition dagegen veraltet, dann erkennt es eben neuere Viren nicht.

Regelmäßige Viren und Trojaner im System?

Hallo, Ich habe ein schwerwiegendes Problem: Ich habe mir vor einiger Zeit öfters mal was auf unseriösen Seiten gedownloadet, dann aber sofort mit Kaspersky Internet Security 2016 geprüft. Nichts da, keine Viren oder Sonstiges. Nun bekomme ich aber seit geraumer Zeit permanent Viren und Trojaner untergejubelt. Wenn's ganz dumm läuft sperrt mir der ein oder andere Trojaner auch noch die gesamten Systemfunktionen. Ich prüfe meinen PC regelmäßig, doch immer wieder erhalte ich Schadsoftware. und trotz guter hardware wird meine PC extrem verlangsamt. Viren, Trojaner und haufenweise Adware die mir die Startseite des Browser und noch mehr verhaut. Jetzt wäre meine Frage, wie ich permanent ALLE Schadsoftware entfernen kann. System neu aufsetzen kommt für mich erst mal noch nicht infrage, da ich keine Zeit dafür habe, und die meisten Daten (Trotz Sicherung) weg wären inklusive meine 1001 Programme... Bin echt verzweifelt, kann mir jemand helfen der sich auskennt? PS: Bilder meiner Hardware, eines Kaspersky Berichtes und all meiner Programme LIEGEN BEI! Danke im Vorraus!

...zur Frage

Spiele wie Lol oder Smite laggen trotz gutem Pc?

...zur Frage

PC Gaming Ruckler ohne Vsync?

Hey Leute,

wenn ich bei Spielen Vsync ausschalte kommt es mir vor als würde das Spiel (bei fast allen games) ruckeln. Ich meine aber kein Tearing.

Das ganze tritt trotz guten FPS auf (z.B. 75 oder 95 usw.)

Wenn Vsync an ist läuft alles butterweich (außer z.B. The Evil within .. denn das kommt mir trotz 60FPS ruckelig vor)

Der Hauptgrund warum ich Vsync ausschalten will ist die Tatsache dass ich fast nur schnelle shooter spiele und fast bei jedem Game mit Vsync einen Inputlag wahrnehme.

System:

  • CPU: I74790k

  • GPU: GTX 970 (MSI)

  • RAM: 16 GB DDR3@1600

MFG Klint2702

...zur Frage

Firefox und chrome funktionieren nicht, internet exporer schon :/

Hey also ich hab firefox, google chrome und explorer aber nur der explorer funktioniert bei den anderen Browsern lädt es einfach ewig, es passiert garnichts und es kommt auch keine Fehlermeldung. Ich benutze windows 7/32bit, Interentverbindung ist da und durch die Firewall oder das Antivirenprogramm (avira) wird es auch nicht blockiert. Leider weiß ich nicht weiter ...

...zur Frage

Avira auf dem Mac OS X?

Ich hab mir gerade einen neues mac book OS X geholt. viele haben mir gesagt, es genügt, wenn ich die firewall von apple aktiviere, aber da ich schlechte Erfahrungen mit Viren habe, wollte ich mir auch noch ein schutzprogramm,aus dem internet, herunter laden. Bei sowas kann man ja auch viel falsch machen, aber da es avira ja auch schon für windows gibt, dachte ich, ich kann damit ja nicht viel falsch machen. Ich muss alle paar Stunden allerdings ein Update machen. Hab ich mir jetzt schon wieder einen blöden Virus runter geladen oder ist das ganz normal?

Liebe Grüße.

...zur Frage

Meine Akzente (auf der Tastatur) erscheinen doppelt

Nabend. Ich habe folgendes Problem: Seit jetzt ca. 3-4 Stunden kommen die 3 Akzente ^ ´ und ` doppelt, trotz, dass ich nur einmal draufdrücke. Eigentlich habe ich nichts besonderes gemacht. Nun wollt ich mir Hilfe im Internet holen, also googlen und los geht. Keylogger, Malware, sonstige Viren waren der Hauptgrund. Komischerweise hatte mir mein Windoof auch vor ca. 4 Stunden angezeigt, dass meine Firewall angeblich nicht aktiv ist. Ok, Windows-Firewall war wirklich nicht aktiv, aber meine Avira-Firewall. Nun hab ich verschiedene Antivirenscanner rüberlaufen lassen und auch schon hijackthis. Avira hatte vorhin einen Virus gefunden und auch gleich entfernt. Nochmal und halt nichts mehr gefunden. Was kann ich nun anstellen, damit meine Tastatur wieder normal funktioniert? Ich habe auch keine andere Tastatur hier, sodass ich es austesten könnte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?