Warum spielt eigentlich nicht der Vizepokalsieger im Supercup?

5 Antworten

Wenn es gegen den zweiten des Pokals gehen würde , wäre es "nur" eine Wiederauflage des Pokalendspiels .

Darum wurde der Modus in : Meister vs Vizemeister : geändert.

Auch weil Vizemeister eine höhere Wertigkeit hat als 2. im Pokal

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag

Da es sinst (fast) jedes Jahr, eine Wiederauflage des Pokalendspiels wäre.

weil sie es mal so bestimmt haben

ja, meister ist mehr

Vizemeister ist besser als Vizepokalsieger?

0
@Jeshua30

Sowieso.

Im einen Wettbewerb erreichst du deine Platzierung über 34 Spiele gegen Profiteams aus der gleichen Liga, im anderen Wettbewerb in (maximal) 6 Spielen, davon u.U. auch gegen Amateurteams.

Sollte selbstverständlich sein, was mehr wert ist.

1

Das wäre ja, logischerweise, das Pokalendspiel. Hier ein Beispiel:

Liga

  1. FC Bayern
  2. Borussia Dortmund

Pokal

  1. FC Bayern
  2. VfL Wolfsburg

(Sind nur Beispiele)

Supercup

FC Bayern - VfL Wolfsburg

Wäre ja halt die Wiederholung

FC Bayern - Borussia Dortmund

ist nicht die Wiederholung.

Kann aber noch mehr Gründe haben, der fiel mir nur spontan ein.

Was möchtest Du wissen?