Warum singt man in der Kirche?

11 Antworten

wahrscheinlich gehörst du einer anderen religion an oder ga keiner.

man singt weil man seine freude oder manchmal den kummer ausdrücken möchte. wenn du mal traurigbist singe ein lied und es geht die besser. bist du überglücklich summst du automatisch ein lied vor dich hin

Es steht so in der Bibel, z.B. Jesaja 42: Singet dem Herrn ein neues Lied, seinen Ruhm an der Welt Ende, die auf dem Meer fahren und was darinnen ist, die Inseln und die darin wohnen! Rufet laut, ihr Wüsten und die Städte darin samt den Dörfern, da Kedar wohnt; es sollen jauchzen, die in den Felsen wohnen, und rufen von den Höhen der Berge!

Das Singen von Kirchenliedern ist eine Form des Gebetes zum Lobpreis Gottes.

Als Teil der Liturgie gehören geistliche Lieder zum Gottesdienst, sie dienen der Verinnerlichung der Glaubensinhalte und erheben die Seele.

Gemeinsames Singen stärkt auch die Gemeinschaft, das ist in weltlichen Bereichen und Chören ja auch so.

Man sagt,wer sein Gebet singt,erreicht dabei seine Seelenstimmung besser.Alle Religionen haben den Gesang um die Stimmung für Meditation und Stimmung zu erhalten.Singen macht frei und öffnet die selle.Singen befreit die Seele und macht sie gesund.Wer nicht singen kann der hört Musik und erreicht das selbe.

also mit gesang kann man ja seine emotionen sehr gut ausdrücken. denn wenn die ganzen texte nur gesprochen werden ist das doch sehr "trocken" und der gesng ist ja auchh laut vielleicht denkt man das das do besser zu gott gelangt! aber ich weiß es auch nicht wirklich das ist nur meine vermutung.

Was möchtest Du wissen?