warum sind springerstiefel in der schule verboten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kommt immer drauf an. Oftmals werden Springerstiefel mit Nazis in Verbindung gebracht, aber auch andere Gruppen, zum Beispiel Punker tragen Springerstiefel. Meist wird an der Farbe der Schuhbänder unterschieden. Schulen stellen sich da trotzdem ganz besonders an, weils halt wie gesagt von den meisten Leuten einfach mit den Nazis in Verbindung gebracht wird und das würde kein gutes Licht auf die Schule werfen.

Richtig. Es ist nichts Obszönes. Der Grund fällt weg. Also kann es nur aus ideologischen Gründen verboten sein.

Ich würde es nicht unbedingt als rechtes Symbol betrachten, weil man sie in der Armee auch heute noch trägt, und die Bundeswehr distanziert sich von rechts.

Viele Sachen wirst du nie verstehen, deshalb findest du dich am Besten einfach damit ab. Und Turnschuhe oder Sneaker sind doch ohnehin viel bequemer als so'n olles Paar Springerstiefel.

höchstwahrscheinlich weil es zum stereotypischen bild eines nazis gehört;) einen anderen grund könnte ich mir nicht vorstellen

Was möchtest Du wissen?