Warum setzen Frauen ihr Aussehen ein, um Männer nach ihrer Pfeife tanzen zu lassen?

11 Antworten

Warum sollte man es nicht tun?

Ich habe mal bei einem Job versucht über Fachwissen, Kompetenz usw. was zu erreichen, ich wurde als junge Frau nicht wahr oder ernst genommen. Nachdem ich mich femininer gegeben habe, haben erst einzelne und dann immer mehr Männer auf meine Meinung gehört. So habe ich es geschafft ein mir wichtiges Thema abzuschließen, bevor ich ging.  Warum sollte man dann die Möglichkeit nicht nutzen? Man darf halt nur nicht übertreiben, sonst wird man nur noch darüber wahrgenommen und hat langfristig auch nichts gewonnen.

Ich bezweifle mal, dass allein das Aussehen reicht, um Männer "nach ihrer Pfeife tanzen" zu lassen. Du redest ja von Verhalten über einen längeren Zeitraum, z.B. in einer Partnerschaft. Aussehen hilft vor allem beim ersten Kennenlernen ungemein.

Wer sich alles vorschreiben lässt, auch wenn es ihm nicht gefällt, der hat ein charakterliches Problem.

Weil sie es können und weil Männer mit geringem Selbstbewußtsein sich so manipulieren lassen.

Mich kann eine Frau maximal motivieren - manipulieren sicher nicht. Das haben schon so einige Damen versucht. Ich tanze nicht nach Pfeifen - ich pfeife und lasse tanzen. :-)))

Weil es bei einfach gestrickten Männern funktioniert und sie die Möglichkeiten haben.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – ist einfach so ...

Sind die Männer doch selbst schuld, wenn sie auf das Aussehen anspringen.

Was möchtest Du wissen?