warum schreien wir wenn uns erschrecken oder Angst haben?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, das liegt an den noch teilweise vorhandenen Urinstinkten, die wir noch in uns haben. Früher sollte das Geschrei oder Gebrüll potentielle Angreifer abschrecken

zur Abwehr, dass der Gegner auch erschrickt

Reflexe, nicht jeder Mensch schreit wenn er sich erschreckt oder Angst hat,manche weinen oder zittern kommt immer drauf an.

Man schreit ja nicht immer, wenn man sich erschreckt, oder? Darum denke ich, dass man zum einen damit den "Feind" verjagt und Hilfe anlockt und zum anderen schreit man in wirklich brenzligen Situationen eben nicht, da man ja den Säbelzahntiger (oder wen auch immer^^) nicht anlocken möchte.^^

Angreiferabwehr durch Erschrecken.

Der kampfsportler mimt es und auch der SEK beamte beim Angriff. Die dunkle Kleidung, Maskiereung in Kombi mit Gebrüll soll abschrecken.