Warum schneiden sich 2 Parallelen in der Unendlichkeit?

48 Antworten

Parallelen werden sich niemals kreuzen auch nicht in der Unendlichkeit, ansonsten wären es keine Parallelen. Unser Auge gaukelt uns das nur vor, das sie in der Ferne immer enger zusammenlaufen und sich scheinbar irgendwann kreuzen. Würdest Du den Parallelen folgen, dann könntest Du bis in die Unendlichkeit laufen und nie auf eine sich kreuzende Parallele treffen !

Dieser Zustand ist ein Bestandteil der Infinitesimalrechnung und ist kein Gedankenexperiment, sondern wird zu Lösung hochkomplexer Gleichungen verwendet.

Sehr abstrakt formuliert kann man es so erklären, dass wir im Unendlichen nicht nur das Unendliche in Form von Längen oder Größen in Betracht ziehen dürfen, sondern wir müssen auch die Zeit einbeziehen. Die Zeit wiederum ist hier die vierte Dimension und wie in der Relativitätstheorie beschrieben mit einer Krümmung versehen.

Diese Krümmung führt (oder kann) dazu, dass sich eben 2 Parallelen in der Unendlichkeit schneiden können, weil sich deren "Bahn" ändert.

An dem Tag, als das in der Uni gelehrt wurde sind mir auch nur tausende Fragezeichen aus dem Kopf gefallen.

ich habe mal gehört dass man sich den Raum (ganz vereinfacht) wie eine matte vorstellen kann auf der die Planeten liegen wenn eine kugel auf einer matte liegt krümmt diese sich und kleinere kugeln rollen zu ihr hin (das erklärt die Anziehungskraft) wenn sich der raum krümmt müssten sich ja auch die geraden krümmen und somit schneiden (nur so eine Theorie von mir)

Dreieck konstruieren mit Seite Höhe Seitenhalbierende

Hallo zusammen ich soll ein Dreieck mit der Seite b= 7 cm, der Höhe ha=5cm und der Seitenhalbierenden sb=6cm konstruieren.

Mein Ansatz lautet so (ich gebe zu ich habe ihn abgeschaut) ich konstruiere zuerst die Seite b, ziehe einen Thaleskreis um b, dann ziehe ich einen Kreis um Punkt A mit der Länge ha=5cm, der Schnittpunkt der beiden Kreise ist der Punkt der Höhe auf der Seite c;

und weiter komme ich einfach nicht, kann mir jemand helfen? Ich wäre sehr dankbar

...zur Frage

Ebene parallel zur x1 Achse?

Hallo ich hab hier eine Aufgabe liegen und komme nicht weiter. Thema Vektorgeometrie (Ebenen)

Aufgabe: Die Ebene E ist parallel zur X1-Achse und enthält die Punkte A (1|2|1,5) und B (2|4|0).

Stelle eine Gleichung von E auf.

Wie man Ebenengleichungen aufstellt weiß ich allerdings habe ich keine Ahnung was mir die Information bringt, dass die Ebene parallel zur X-Achse verläuft. Würde mich freuen wenn mir jemand ne Antwort geben könnte. Danke

...zur Frage

Rechteck Mathe Hilfe?

Gegeben ist ein Rechteck ABCD mit den Seitenlängen AB =12 und BC=6. Der Mittelpunkt von AB wird mit M markiert und der Mittelpunkt von BC mit N. Auf der Strecke NC wird ein beliebiger Punkt P gewählt. Der Schnittpunkt von PM mit der Parallelen zur Geraden AB durch N wird mit Q bezeichnet. R sei dann der Bildpunkt von P bei der Spiegelung an Q. Die Punkte U und V sollen die Lotfußpunkte von R auf AD bzw. auf CD sein. Welche Werte für den Flächeninhalt von dem Rechteck URVD sind möglich? Bitte mit Begründung

...zur Frage

Mathematik Vektorenrechnung, Schnittpunkt bestimmten! Bestimmte aufgabe, hilfe?

Hier zur Frage: Gegeben sind die beiden Geraden g: x= Vektor(2;-1;0)+ r* Vektor(3;-1;2) und h:x= Vektor(1;1;-1) + s* Vektor(2;b;c)

Frage) Schneiden sich g und h im Punkt P(-13/4/-10)?

Bitte um Hilfe wäre super nett !

...zur Frage

Hat ein Kreis unendlich oder keine Ecken?

 Es  heißt  ja  auch  "die  Quadratur  des  Kreises" 

...zur Frage

was muss man machen wenn eine funktion orthogonal geschnitten wird?

Also wir haben folgende Matheaufgabe bekommen: Der Graph f einer ganzrationalen Funktion dritten Grades schneidet den Graphen von gx=116 x3- 316x2- 1316x + 1516 auf der y-Achse orthogonal. Ein zweiter Schnittpunkt mit g liegt bei x= - 3. Weiterhin verläuft f durch den Punkt P (-5/2).

Nun stellen sich mir folgende Fragen:

Was passiert wenn sie orthogonal geschnitten wird? Muss ich einfach den kehr wert von der funktion g(x) nehmen? Und wenn ja was mache ich dann mit den anderen Punkten? ist Punkt P dann eine meiner bedingungen? also f(-5)=2 und f(-3)=0 (0 weil sie sich ja auf der y achse schneiden)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?