Warum schimmelt der Menschliche körper nicht innerlich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

der menschliche Körper , seine Gewebe, seine zellen (aus denen Fleisch besteht) , wird in jeder Sekunde von Blut durchströmt,

ein intelligentes lebendiges biologisches System

alte Zellen werden mit einem sogenannten Zelltod abgebaut, und deren Bestandteile, die nicht mehr wiederverwendet werden können, ins Blut abgegeben. Neue Zellen werden gebildet und das geschieht mit Nährstoffen , die aus dem Blut herrühren. Das ist nicht nur Sauerstoff, das ist alles möglich, von Eiweissen bis hin zu Mineralstoffen zB Eisen

wussest du, dass Blutzellen nur 120 Tagen existieren? Danach werden sie von der Leber aussortiert, weil sie alt geworden sind, und nicht mehr die volle Funktion aufweisen. Das Knochenmark bekommt von der Leber ein Hormon geschickt: mit dem Auftrag: "Bilde mal neue Blutzellen", und nach 5-9 Tagen schickt das Knochenmark neue Blutzellen in das Blut. Wir haben Millionen Blutzellen und wenn ein paar Blutzellen fehlen, die noch nicht wieder aufgebaut sind, kann das gesamte System diesen Mangel noch verkraften. Anders sieht es aus, wenn wir zB durch einen Unfall zu viel Blut auf einmal verlieren, dann muss es eine Transfusion geben, dann kriegen wir Blut in die Ader gespritzt

man kann sagen, andauernd wird neues gebildet, und altes aufgelöst

oder umgekehrt, altes wird aufgeköst und neues gebildet

Auf diese Weise bleibt alles - mehr oder weniger - frisch

mit dem Alter verliert dieser beständige Prozess an Wirkung und man sieht zB an der Haut, dass ein Mensch alt geworden ist Oder seine Organe , Gelenke sind nicht mehr so gut wie mit 20 Jahren

Weil wir kein totes Fleisch sind. Ohne Bakterien im und am Körper könnten wir gar nicht existieren. Unser Immunsystem sortiert die Guten von den Schlechten. Die nützlichen Bakterein läßt es in Ruhe, die krankmachenden bekämpft es. Kein Lebewesen auf diesem Planeten, das nicht auf die eine oder andere Art auf Bakterien angewiesen wäre. Wir sind, auch nur ein Teil der Nahrungskette ;).

Fleisch schimmelt übrigens auch nicht, es wird von Bakterien zersetzt, diese haben giftige Stoffwechselprodukte, die uns krank machen und sogar töten können. Die Bakterien selbst sind harmlos.

Weil das Fleisch deines Körpers aus lebenden Zellen besteht

Da ist ein Putzkommando unterwegs, solange es gut bezahlt wird.

Unser Körper hat ein Immunsystem, das alle schädlichen Erreger bekämpft.

Bevarian 10.11.2014, 20:45

Erklär' das mal 'nem HIV-erkrankten ;(((

2
stekum 10.11.2014, 20:48
@Bevarian

...bekämpft zwar, aber nicht immer mit Erfolg.

1

Diese Bakterien sind aber nützlich und nicht schädlich für uns. Ausserdem haben wir einen Stoffwechsel. Totes Fleisch hat keinen. Dann kommen Zersetzungsprozesse in Gang.

Weil das Fleisch durchblutet wird.

Was möchtest Du wissen?