Warum schalten sie das licht nicht aus!?

9 Antworten

Ich glaube das hat was mit der Sicherheit zu tun, das Licht wird angelassen, weil es ein Zeichen dafür ist, dass sich in dem entsprechenden Gebäude Mitarbeiter oder Menschen aufhalten. Deswegen würde sich ein Einbrecher eher gegen ein solches Gebäude entscheiden, da es ja sein kann, dass irgendwelche Angestellten Überstunden machen. Bei großen Supermärkten ist das meistens so, dass das Licht wegen der Kameras eingeschaltet ist, denn wenn es würde ja ziemlich schlecht mit dem Filmen aussehen, wenn das Licht nicht eingeschaltet ist. Denn in der Dunkelheit erkennt auch die Kamera nicht viel, deswegen die angemessene Beleuchtung

Hm ja klingt logisch. Daran dacht ich nicht. Aber wären infrarot cams auf dauer nicht billiger? Als die ganze nacht den laden zu beleuchten

0
@DeepNquieT

Ich schätze mal, damit auch wirklich die dunkeln Ecken ausgeleuchtet sind. Für die Sicherheitsmitarbeiter ist das dann einfacher.

0

du hast schon recht, dass das sehr umweltschädlich ist aber ich habe schon öfters gehört das hält anscheinend einbrecher davon ab einzubrechen ... finde es trotzdem noch unnötig

Ja find ich auch. Da gibt es bestimmt bessere lösungen

0

Das soll doch Einbrecher abschrecken.

Was möchtest Du wissen?