Warum sagt man in Amerika zu einer Milliarde Billion wenn doch eine Milliarde neun und eine Billion 12 Nullen hat?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hier findet man alles erforderliche für die Antwort
https://de.wikipedia.org/wiki/Zahlennamen
Kurz gesagt: In Amerika wird die kurze Leiter verwendet (1000-er Schritte) in Deutschland die lange Leiter ( 1.000.000-en Schritte). Eine Billion ist in Deutschland also 10^12 (Bi=2), eine Trillion also 10^18 (Tri=3), eine Quadrillion 10^24 (Quad=4) u.s.w.

Im Amerikanischen ist eine Billion der 2. Schritt nach der Million mit 3 Nullen mehr also 10^9 , u.s.w.

Es ist zwar vieles genormt, z.B. durch ISO-Normen, aber offensichtlich nicht die Bezeichnung für Zahlen, was zweifellos ein Mangel ist. Übrigens ist noch nicht mal die Schreibweise für Ziffern befriedigend genormt. Im Amerikanischen wird bei der 7 kein Strich in der Mitte geschrieben. Dies führt dazu, dass Deutsche oft eine amerikanische 7 als 1 lesen und umgekehrt die Amerikaner eine deutsche 1 als 7 ansehen.

Dafür gibt es keine Begründung. Sprache ist nicht begründbar.

Genauso könntest du fragen: Warum gibt es unregelmäßige Verben?

Hallo,

eine Billion hat in den USA eben nur neun Nullen wie bei uns die Milliarde.

Alle drei Nullen geht es weiter: Billion, Trillion usw.

Die Trillion der USA entspricht also unserer Billion.

Herzliche Grüße,

Willy

Du weil das Wort in einer anderen Sprache zufällig gleich klingt, muss es nicht die gleiche Bedeutung haben 

Millionen, Milliarden, Billionen, Billiarden

Million, Billion, Trillion,..

Im Englischsprachigen gibts allgemein keine -iarden. Wieso nicht, ist dieselbe Frage wie die Frage, wieso ein Wort so heißt wie es heißt.

Was möchtest Du wissen?