Warum sagt man heutzutage das fast alles Krebserregend ist?

17 Antworten

das sind leienhafte vermutungen. tatsache ist, dass jeder krebszellen im körper hat, das immunsystem vernichtet sie. wenn allerdings die belastung durch falsche ernährung grösser wird, kann das immunsystem nicht mehr alle ausschalten und mit der zeit entwickeln sich diverse krebsarten. lösung des problems: möglichst unraffinierte (industriell verarbeitete) produkte essen, bzw. nur noch stilles wasser trinken. die völker die so was beachten, bleiben gesund und werden alt (z. b. okinawa japaner)

weil es leider so ist. wir leben in eine künstlichen welt und viele stoffe, die der mensch erdacht hat, taugen nicht für die menschliche gesundheit. die menschen haben in den letzten 50 jahren extrem viele giftige und krebsrregende chemische verbindungen geschaffen.

Habe mal ein Buch gelesen von einer Forschungs Reihe. Glaube es war in einem deutschen Städtchen. Da hat man wie an vielen Orten Statistiken geführt, an was die Menschen gestorben sind.

Einer hat sich das mal ganz genau angesehen, und seinen Verdacht bestätigt bekommen. Die an Krebs gestorben sind, kamen immer aus den gleichen Wohnungen, oder noch genauer gesagt immer aus den gleichen Zimmern.

Er hat, weil er feinfühlig war, nachgemessen und hat dort in den Wohnungen aggressive Erdstrahlen und Wasseradern gefunden. Er hat Pläne gezeichnet vom ganzen Städtchen und es hat sich, glaube ich zu 100 % bestätigt, dass Krebs davon kommt, wo dein Bett steht.

Klar sind auch Lebensmittel und Anderes im Umlauf, die noch zusätzlich das Risiko steigern. Warum haben so viele Frauen Brustkrebs? Habe ein Buch gelesen, da steht, dass in der Kosmetik, Cremen, Haarfärbemittel, Shampoo, Lippenstifften usw. ein Stoff drin ist, den der Körper fast nicht mehr los wird. Und was macht der Körper in so einer Situation? Er lagert die immer am gleichen Ort ab. Eben da wo es dann später einmal Krebs gibt.

Da Männer diese Stoffe (Haarfäben, Kosmetika) nicht brauchen, haben sie diese "Frauenkrankheiten" nicht.

Diese zwei Ursachen sind klar und deutlich bewiesen, es gibt keine Zweifel mehr. Bei anderem Sachen ist man noch am rätseln.

Was möchtest Du wissen?