Warum riecht warmes Wasser anders als kaltes?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was du meinst sind im Wasser gelöste Stoffe die einen bestimmten Geruch haben können. In warmen Wasser gehen diese Stoffe leichter in die Gasphase über weshalb du mehr Duftstoffe wahrnimmst wohingegen in kaltem Wasser die Teilchen weniger kinetische Energie besitzen.

Aber ich rieche den Unterschied auch nachdem das wieder abgekühlt ist

0

Wasser ist im Allgemeinen geruchlos, egal ob heiß oder kalt. Was jedoch riechen kann sind andere Rückstände die z.B. im Wasserkocher oder Gefrierschrank vorkommen.

Durch diese Stoffe kann das Wasser dann natürlich etwas anders riechen und Geruch "annehmen".

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das gleiche ist aber auch z.B. bei Suppe so, dass man riecht das sie vor kurzer Zeit warm war

0
@DounutLp

Das werden Bestandteile sein, die durch Erwärmen in den gasförmigen Zustand übergehen und so in deine Nase gelangen :D

1

Geruchlose Stoffe haben normalerweise nicht so einen starken Geruch

Aber trotzdem ist mir gerade der Geruch von kochendem Wasser aufgefallen. Ich glaube das das bei anderen Sachen die stärker riechen auch so ist

0

Was möchtest Du wissen?