Warum projezieren Menschen oft (unbewusst) eigene Schwächen/eigenes Verhalten auf andere?

7 Antworten

Das ist die ganz normale Art, wie Menschen agieren... Sie projezieren nicht nur Schwächen, sondern auch Talente und Fähigkeiten. Alles was Mensch bei sich nicht sehen und erkennen kann oder will, weil verdrängt, wird auf andere projeziert. Wenn dies erst mal erkannt wird, beginnt die Selbsterkenntnis, kann man den Spiegel des anderen nützen, um zu erkennen, was bei sich selbst im Verborgenen, im Unterbewussten, ist. Hat man es erkannt, angenommen, erlaubt es sich, wird dieser Spiegel überflüssig.

Projektion ist ein Abwehrmechanismus, wenn andere auch diese Eigenschaften haben, kommt man sich selbst nicht so schwach und klein vor. Man ist dann nicht alleine mit dieser Schwäche. Es beruhigt doch wenn man sieht oder mmeint zu sehen, dass es dem anderem genauso geht oder ähnliches. Das ist dazu da, um die eigene Seele zu schützen.

Weil sie ungern in den Spiegel sehen.

Warum finden wir manche Menschen sympathisch und andere nicht?

Wie legen einzelne Personen das unbewusst fest, wen man sympathisch findet und wen nicht ?

Jeder hat ja eine eigene Wahrnehmung, aber nach was richtet sich diese ?

Und woran merkt man, dass das Gegenüber einen als sympathisch ansieht ?

...zur Frage

Warum macht es manchen Menschen so Spaß, über andere zu lästern?

manche Menschen haben scheinbar großen Spaß daran, über andere Menschen stets zu lästern; oft auch auf bösartige Weise - sei es im Beruf oder auch im Internet. wer hat für dieses Verhalten eine Erklärung ?

...zur Frage

Projektion, Verschiebung - liegt das Problem woanders?

Hallo zusammen,

Ich habe seit Jahren einen Bekannten, der mir immer wieder sagt ich sei zu dünn. Er selbst ist übergewichtig und kommt nicht so gut bei den Frauen an (nur eine Beschreibung keine Verurteilung).

Nun ist es so, dass er immer mal wieder Kommentare über meine Figur macht. Ich habe mir etwas zu Essen gekocht und er sagte mir, ich sollte reinhauen damit aus mir noch was wird. Ich antwortete, aus mir sei doch schon was geworden und er guckte nur doof und fragte mich wo denn. Dann prahlt er damit selbst abzunehmen.

Das war jetzt eines der harmlosesten Beispiele, auch habe ich nichts mehr darauf gesagt.

Ich frage mich was er davon hat und ob ich eigentlich nichts mit der Sache zu tun habe?

Wie gesagt: Er wiegt über 100 Kilo und ist nicht gerade ein Frauenheld (wie er selbst sagt) und das ich so bin wie ich bin, kann er ja nicht ändern.

Ich selbst sage ihm ja auch nicht was ich von seinem Aussehen halte. Immer wieder: Du bist zu dünn. Wenn Du zunehmen würdest dann...

Nach 3 Jahren reicht es doch mal oder?

...zur Frage

Wie heißt das Phänomen, wenn Menschen ihr Verhalten erst im Nachhinein erklären?

Ich suche den Fachbegriff für das Phänomen, das Menschen im Nachhinein ihr Verhalten positiv darstellen. Das soll heißen das Sie etwas tuen, dies jedoch unbewusst, sie aber danach das ganze so erklären und die Zusammenhänge aufzeigen als wäre es geplant gewesen. Quasi im Nachhinein Erklärungen für das Verhalten suchen. Der Fachbegriff ist mir schon einmal unter gekommen und fängt mit post an.

...zur Frage

Warum können sich Menschen im Gefängnis nicht zivilisiert verhalten?

In Gefängnissen ist ja viel Gewalt unter der Häftlingen Alltag. Warum können die Leute dort im Knast sich nicht zivilisiert verhalten, so wie wir "freien" Menschen auch?

...zur Frage

Nennt mir Gründe warum Menschen mehr wert sind als Tiere?

Warum behaupten einige Menschen, dass Tiere wertvoller sind als Menschen und dann töten ständig Insekten etc. Ob unbewusst oder bewusst spielt keine Rolle, aber wenn sie dann unbewusst einen Menschen töten, dann reagieren sie komplett anders.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?