Warum kleben Spiegel aneinander?

3 Antworten

Den Begriff den Du suchst heißt "Adhäsion".

Wenn sich Molekühle zweier Flächen nahe genug kommen, können sie haften.

Das was Kleber normalerweise bewirkt, geht mit hochpolierten Flächen wie Spiegeln dann fast von selbst.

Je besser die Polierung ist, je glatter die Oberfläche, je näher kommen sich die Molekühle der Flächen und deshalb reicht dann auch ein Tropfen Wasser aus.

Denke an Displayschutzfolien. Der Effekt greift auch dort.

Es ist nicht die Adhäsion oder Anhangskraft alleine, die hier wirkt, wie das die anderen antworteten, sondern vor allem der Luftabschluss. Das Wasser sorgt dafür, dass keine Luft zwischen die Spiegelflächen eindringen kann.

Was möchtest Du wissen?