Warum keine Hüfte fürs Ballett?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

bei gesundheitlichen Unsicherheiten im Bereich Tanz bietet es sich an, sich an Tamed zu wenden, um sich Klarheit zu verschaffen. http://www.tamed.eu/beraten/tamed-beraet/

Dort findet man Ärzte und Therapeuten, die eng mit Tänzern zusammenarbeiten oder selbst getanzt haben und deshalb ihre Bedürfnisse sehr genau kennen. Sie können die Situation deiner Tochter vermutlich besser einschätzen als die Tanzlehrerin oder ein allgemeiner Sportmediziner. Es sei denn die Tanzlehrerin ist gleichsam Medizinerin oder der Sportmediziner auf Tanz spezialisiert.

Ich würde einfach mal eine Anfrage per Mail oder Anruf stellen. Eventuell kann man dir dann auch gleich den richtigen Ansprechpartner vermitteln. Auch bei Tamed gibt es dann wieder Mitglieder, die zum Beispiel, eher auf Tanzsport oder auch eher auf Ballett spezialisiert sind, weil sie aus diesem oder jenen Bereich kommen.

Viel Erfolg!

LG TE

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon mal den Hüftkopf nebst Hüftpfanne geröntgt worden, dass sollte ein Orthopäde machen. Denn anscheinend hat die Lehrerin was fest gestellt, was der Sportarzt nicht gesehen hat.Also wenn die Lehrerin davon abrät weiter zu tanzen, dann sollte die Tochter aufhören und Du solltest Deinen Ehrgeiz herunter schrauben. Eine kaputte Hüfte kann ein Leben lang Schmerzen bereiten, daher höre auf die Lehrerin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cooper2014
06.02.2016, 19:36

Natürlich muss SIE gesund bleiben, dass steht an erster Stelle! Ich habe null Ergeiz, ich kann mich überhaupt nicht fürs Ballett begeistern und bin da völlig aussen vor. Sie ist tottraurig, nicht ich. 

Orthopäde gab laut Röntgenbefund der Hüfte eine 1A und sagte "perfekte" Tänzerhüfte. Die Lehrerin steht für keine Nachfragen zur Verfügung - leider 

0
Kommentar von cooper2014
08.02.2016, 22:18

Ich glaube hier verstehen manche grundlegend etwas völlig falsch. Es ist der Traum, das Leben meiner Tochter, ich bin in diesem Bereich völlig unergeizig, völlig ausser vor. Ich interessiere mich gar nicht für Ballett aber eben meine Tochter. 

Es ist für mich das wichtigste auf der Welt, dass sie gesund bleibt, denn sie hat ihr ganzes Leben noch vor sich. Leider werden wir Tanzeneltern immer in eine Schublade gesteckt, dass ist furchtbar und ungerecht. 

Ja, die Hüfte wurde geröntgt und ist tadellos. Ihr natürliches, von der Hüfte kommende Auswärts beträgt 155 Grad. 

Erst vor 3 Monaten wurde sie Sportmedizinisch durchgecheckt. Was die Tanzlehrerin sieht, wird ein Geheimnis bleiben, leider! 

0

Hallo,

bevor ich näher antworte, verrätst du mir bitte, in welche Schule deine Tochter geht? Eventuell sollten wir uns vielleicht via PN, Email oder WhatsApp unterhalten. Nur zur Info: ich habe 25 Jahre Tänzer Karriere an großen Opernhäusern hinter mir und habe auch eine Ballettpädagogik-Ausbildung. Ich weiß also, wovon ich rede. 

Liebe Grüße

Lilly

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besteht die Möglichkeit das dir die Schule eine Brücke baut ohne deutlich zu sagen das deine Tochter ihre Grenzen erreicht hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cooper2014
06.02.2016, 19:23

Die Schule sagte zu Ihr, dass sie die beste Klassischschülerin der Klasse ist. Nein, eine Grenze ist nicht erreicht, leider...

0

Was möchtest Du wissen?