warum kann bei Pflanzen ohne Mitose kein Wachstum stattfinden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mitose ist die normale Zellteilung, bei der aus einer Zelle 2 werden

Ohne Mitose kann sich an der Pflanze nichts weiterentwickeln, da sich die Zellen der Pflanze nicht teilen.

Auch andere mehrzellige Lebenwesen, wie Menschen und andere Tiere brauchen die Mitose zu wachsen oder zum verheilen von Schäden.

Fehlende Mitose ist überhaupt erst der Hauptgrund für die Alterung, denn wenn sich eine Zelle teilt, dann werden die äußesten Enden der Chromosomen, da wo keine Gene mehr liegen, ein Stückchen verkürzt und wenn diese Verkürzung irgendwann den Punkt erreicht, wo die ersten Gene liegen, dann kann sich die Zelle nicht mehr teilen.

Dann sammeln sich am Körper tausende kleinster Schäden an, die nur noch ungenügend verheilen, das führt z.b. zu den Falten oder zu nachlassende Leistungfähigkeit

Stamm und Geschlechtszellen haben dagegen ein Stoff, der nennt sich Telomerase, der kann diese Enden wieder verlängern, dass ist wichtig, damit das Alter nicht vererbt wird.

Du siehst also, Mitose ist wichtig für alles leben auf der Erde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darkmalvet
14.05.2016, 22:08

Danke für das Sternchen :-)

0

Aus einer Zelle werden zwei. Aus zwei werden vier, aus vier acht, aus acht 16, aus 16 32, aus 32 64, aus 64 128, aus 128 256, aus 256 512, aus 512 1024, aus 1024 2048, 4096, 8192, 16384, 32786. So. Man nehme 32786 Zellmassen und vergleiche sie mit 1 Zellmasse. Ohne Mitose kein Wachstum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da dies die zellteilung ist und die zellen damit sie wächst müssen ja irgendwo herkommen und diese werden halt bei der mitose hergestellt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ollah123
20.02.2016, 22:25

Vielen Dank! :)

0

Was möchtest Du wissen?