warum ist meistens die Pizza rund

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil die Pizza keine Erfindung der Italiener sondern der Türken ist und die haben den Teig eben händisch und ohne Backblech rund geformt in den Ofen; hätte er ohne Blech Ecken würden die abbrechen. Kastenbrot wäre auch praktischer und trotzdem sind die meisten Brote rund.

absoluter Blödsinn. Siehe hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Pizza

0
@S1Stefan

Schon wieder ein Wikipediagläubiger, der noch nicht gemerkt hat, dass dort ne erschreckend hohe Anzahl an Beiträgen falsch ist....

0
@Jakker

Aber wenn du es sagst muss es ja richtig sein. Ausserdem gibt es ein wikipedia Team, welches auch Falscheinträge und sog. Sockenpuppen gezielt rausfischt. 

0

Was ist das für eine Blöde Antwort die Pizza ist original napoletanisch. Ist extra für die Königin Margherita gemacht worden darum der Name Pizza Margherita

0

Die Pizza wird in der Regel freihändig zu einem Fladen gedreht - da geht rund einfacher als eckg

Weil Pizza von den Türken zu den Italienern kam und die Türken dazu Fladenbrot genommen haben.

In den USA gibt es übrigens 2 Arten von Pizza, die meist verkauft werden: New York Style und Chicago Style. NY Pizza ähnelt der italienischen mehr und ist dünn. Bei der Chicago Pizza jedoch ist ein viel dickerer, fluffiger Boden.

LG nickstrash ;)

Original ist es Italienisch und nicht Türkisch dann ist es keine Pizza !!! Die Pizza ist für die Königin Margherita gemacht worden darum der Name Margherita.

0

Weil der Teig beim 'in-die-Luft-schmeißen' eben rund und nicht eckig wird. Guter Pizzateig in Italien wird schon immer so gemacht.

Weil die handgemachte Pizza mur in rund machbar ist und war. Früher wurde der Pizzateig noch per Hand geknetet, in die runde Form gedrückt und dann zur Festigung hoch geschleudert und wieder aufgefangen, dieses Prozedere gehörte einfach zum Pizzabäcker.