Warum ist Leipzig so beliebt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe sehr lange in Leipzig gelebt und war sehr traurig, als ich wegziehen musste. Wenn man die Attraktivität einer Statd an ihrer Einkaufsmeile und den offensichtlichen Sehenswürdigkeiten festmacht, hast du Recht, da ist nicht so viel in LE, das schafft man locker an einem WE. Wenn man aber eine Stadt wegen ihrer Atmosphäre mag, dann gibt es sehr viel zu erleben und zu sehen.

Die Stadt ist geprägt von ihren Studenten, in den Parks tobt das Leben, der Cospudener See ist total schnell mit dem Radl erreichbar, Stadtteile wie Plagwitz und Lindenau haben noch ihren eigenen Charme jenseits der Gentrifizierung. Aber das muss man mögen. Nicht jede Stadt passt zu jedem...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast Du denn bitte für ein Bild von Leipzig?

Ich lebe hier, bin hier geboren. Die Stadt hat pos. und neg. Ecken wie jede Stadt. Fragst Du die Leipziger etwas (Straße, Ort etc. ) dann bekommst du Hilfe.

Und welcher komplette Bezirk wird seid Jahren bebaut?

Die Graffitis sind lästig das stimmt, aber auch die gibt es in anderen Städten.

Und mit Sehenswürdigkeiten ist es nunmal so das man sie sich anschaut und dann entscheidet ob es das Wert war oder nicht.

..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt antwortet dir ein leipziger ;)

Leipzig ist nicht nur Eisenbahnstraße 

Leipzig ist eine geschichtsträchtige Messe- Und Universitätsstadt 

Du kannst hier fast alles studieren (sofern du die Anforderungen erbringst)

Man kann hier wunderbar als Touri wandern gehen oder den Zoo besuchen der wohl der schönste Deutschlands sein soll

Die Einwohner hier sind generell sehr freundlich und keineswegs traurig, also was auch immer du von Leipzig gesehen hast, es sind nur die schlechten Seiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?