6 Antworten

Er ist schlecht. Geschmackssache

Du hast das Video nicht angesehen und hast sofort los kommentiert. Deine Antwort ist nicht wirklich hilfreich.

3

Er ist nicht schlecht, das hat auch nichts mit Geschmack zu tun. Dir kann es missfallen, aber schlecht ist er nicht.

3
@Delphox

Genau das habe ich auch gesagt. Du verwechselst schlecht sein und nicht mögen.

Nur, weil ich Ronaldo nicht mag, heißt es nicht, dass er schlecht Fußball spielt.

2

Beschäftige Dich mit Dichtung. Nur so, zum Vergleich.

Was Kollegah macht, ist verbales Kacken. Aber das macht er gut.

Falsch. Einige seiner Texte / Punchlines sind in poetologischer Hinsicht durchaus sehr gut. So gut, dass diese sogar in einigen Germanistik-Seminaren behandelt / thematisiert werden.

5
@Hakim, Community Manager

Vielen Dank für Deine Meinung.
Der FS hat hier bezogen auf das obige Video nach Meinungen gefragt.
Ich habe meine dazu geäußert. Genauer: Nach meiner Meinung ist die aus Reime mit direkter Aussage bestehende Fäkalsprache keine Dichtung. Meiner Meinung nach fehlt den Texten die Tiefe einer (po)ethischen Qualität.

Du sagst "Falsch", aber begründest es selber mit der "einschränkenden Feststellung", dass nur "einige Texte/Punchlines in poetologischer Hinsicht durchaus" sehr gut wären, weil sie in Germanistik-Seminaren thematisiert werden. Dabei verkennst Du den Aspekt einer Kritik übenden Thematisierung, die im Widerspruch zu der Gewalt verherrlichenden Kritiklosigkeit des FS steht.
Texte von Udo Lindenberg beispielsweise wurden auch in Germanistik-Seminaren und Schulen thematisiert. Das hat jedoch mehr mit der Analyse von Zeitgeist-Phänomenen, der Sprache und deren Sinn und Bedeutung zu tun.

Ich spreche dem Kollegah keineswegs Talent ab, sondern erkenne für mich, dass die Qualität seines Talents, also hier das Ergebnis daraus, in der falschen Kategorie glänzt. Und ich schrieb ergänzend, dass er das gut macht.

In der Summe erkenne ich in deinem Kommentar kein Argument, das eine Meinungsänderung rechtfertigen könnte.

0

Kacken*

3
@Satanama

Vielen Dank. Du hast recht. Das verbale Kacken ist groß. Ich berichtige es.

0

Nicht so meins ist mir zu brutal und „asozial“ zudem finde ich ihn bisschen frauenfeindlich

Das war wohl typisch britisches "understatement"...

0

Was möchtest Du wissen?