Warum ist in Calcium-Tabletten kein Calcium entahlten?

5 Antworten

Moin,

deine Frage ist ziemlich "unsauber" gestellt. Es kommt nämlich darauf an, was du unter "Calcium" verstehst. Wenn du elementares Calcium meinst, hast du recht, dann ist in Calcium-Tabletten tatsächlich "kein" Calcium enthalten. Wenn du aber meinst, das in Calcium-Tabletten keine Form von Calcium enthalten ist, dann irrst du dich, denn in Calcium-Tabletten ist Calcium enthalten, wenn auch nicht in elementarer, sondern in ionischer Form!

Also: In Calcium-Tabletten sind Calciumsalze enthalten. In den Salzen liegt das Calcium als positiv geladenes Calcium-Kation (Ca^2+) vor.
Elementares Calcium (Metall) ist nicht in Calcium-Tabletten enthalten.

Wenn du also wissen willst, warum in Calcium-Tabletten kein elementares Calcium (Metall) enthalten ist, so lautet die Antwort darauf, dass diese Form des Calciums überaus reaktiv ist. Schon die kleinste Menge Wasser würde das Calcium zum Beispiel zu einer stark exothermen Reaktion bringen. Die Freisetzung von Wärme bei dieser Reaktion ist so groß, dass das Wasser sogar verdampfen kann! Dabei entstünde dann außerdem Calciumhydroxid, was eine starke Lauge ist, die zu schmerzhaften Verätzungen führen könnte, wenn man das Zeug zu sich nähme.
Da man indes seinem Körper bei der Verwendung von Calcium-Tabletten nicht schaden möchte, sondern im Gegenteil, den Bedarf an Calcium-Ionen abdecken will, wäre es nicht günstig, das Calcium in elementarer Form in die Tablette zu geben. Darum packt man da von vornherein nicht Calcium (Metall), sondern Calciumsalze hinein. Denn die lösen sich bei Kontakt mit Wasser (mehr oder weniger gut) auf, so dass die Calcium-Ionen vom Körper aufgenommen werden können.
Die Calcium-Ionen benötigt dein Körper zum Beispiel für sein Nervensystem, für den Aufbau von Knochen und noch ein paar Dinge mehr.

Im allgemeinen Sprachgebrauch sagen die Leute dann: "Ich habe Calcium zu mir genommen." Damit meinen sie aber in Wirklichkeit: "Ich habe Calcium-Ionen zu mir genommen."
Tja, das kommt eben davon, wenn die Fachsprache nicht richtig angewendet wird. Dann kommt jemand wie du auf die Frage, warum in Calcium-Tabletten kein Calcium enthalten ist, obwohl er in Wirklichkeit meint, warum in Calcium-Tabletten kein Calcium in elementarer Form enthalten ist...

LG von der Waterkant.

  • Die Hypothese der Fragestellung ist unzutreffend.
  • Calciumtabletten enthalten natürlich Calcium und die Menge ist ja auch genau angegeben.

Hab gerade mal meine Brausetabletten nachgeschaut:

500 mg Ca pro Tablette, wahrscheinlich bezieht sich das auf die Masse an Ca-Carbonat.

1

Sind doch immerhin Calcium-Salze drin. Elementares Calcium würde sich ohnehin nicht so gut zum Einnehmen eignen.

Viel schlimmer finde ich die Verbrauchertäuschung bei Zigeunerschnitzel und Chefsalat.

Und Marmorkuchen erst - es ist eine Lüge, dass ein Stück Marmorkuchen den Tagesbedarf an Calcium und Magnesium decken würde!

2

Was möchtest Du wissen?