Warum ist für manche Menschen Geld so wichtig?

18 Antworten

Geld und Vernunft sind schon eine sehr wichtige Sache, denn ohne wird es auch nichts im Leben. Und so ernst kann die Liebe dann vielleicht auch nicht sein, würde ich mal sagen. Aber im ernst: Selbst bei echter Liebe können manchmal die Umstände dagegen sprechen und da ist Vernunft keineswegs immer falsch.

Hallo,

Geld ist bei dem Mensch das Heiligtum. Du gibst einem anderen Mensch etwas von deinem Geld ab, und dafür gibt er dir von seinen Produkten auch etwas ab. Früher hat man einfach nur getauscht. Wollte der Bauer von einem anderen Bauer Wolle haben, so haben sich die beiden geeinigt wenn der Bauer der die Wolle haben will dem anderen Bauer Honig gibt das er dann dem anderen Bauer die Wolle gibt. Es ist nur ein Beispiel. Dann kam eine Idee das es doch besser wäre wenn es etwas gebe womit man ohne ein Gegenstand dem anderen etwas abkaufen könnte. So wurde dann jeder Mensch nach Geld gierig. Heutzutage geht es überall nur um das Geld. Mit Geld kann man beispielsweise ohne zu tauschen von einem Gegenstand mehr haben als damals. Deshalb ist eigentlich jedem Mensch Geld wichtig.

Mfg: Radagal

Gehst du schon arbeiten, wenn ja kann ich die Frage nicht verstehen. Manche müssen für Geld auf dem Bau arbeiten um ihren Lebensunterhalt zu finanzieren.

Was möchtest Du wissen?