Warum ist es wichtig sich mit Politik zu beschäftigen?

10 Antworten

Also wenn du schon 18 Jahre alt bist darfst du schon bei Bundestagswahlen wählen gehen. Um zu wissen wen du wählen willst musst du dich über das aktuelle geschehen informieren, dabei bildest du dir automatisch eine eigene Meinung. Dann kannst du entscheiden welche Partei am besten deine Meinung vertritt (dazu gibt es auch bei jeder Wahl eine Art Quiz bei der du erfährst welche Partei am besten zu dir passt: Wahlomat heißt das). Wenn du dann eine gefunden hast gehst du zur Wahl und wählst diese Partei, damit Vertreter dieser Partei in den Bundestag kommt und bei politischen Entscheidungen mit entscheiden können. Diese Personen Vertreten also deine Meinung und versuchen diese durchzusetzen. 

Das ist Demokratie und Demokratie funktioniert nur wenn genug Leute zu den Wahlen gehen und ihre "Lieblings" Partei wählen. So kannst du die Politik die gemacht wird mitbestimmen.

Falls du noch nicht 18 bist kannst du dir trotzdem eine eigene Meinung bilden, es ist aber noch nicht so wichtig.

Ich hoffe ich konnte dir helfen ;)

Weil Politik uns beschäftigt.

Es gibt Vieles, was wichtig ist, um die komplexe Funktion von Wirtschaft und Politik z.B. in einer globalisierten und kapitalistischen Welt zu verstehen, zu verbessern, sich eine Meinung darüber zu bilden, etc.

Hallo,

Damit du weißt, welche Partei deine Interessen vertritt und du bei der Wahl die für dich korrekte Entscheidung triffst.

Liebe Grüße deine nessi

Was möchtest Du wissen?