Warum ist die Tastatur so wie sie ist angeordnet?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Anordnung war bereits bei Schreibmaschinen so.

Sie wurde so gewählt, dass Zeichen, die möglichst häufig nacheinander geschrieben werden, möglichst weit entfernt voneinander liegen, damit sich die Glyphen möglichst nicht ineinander verhaken.

Wenn Du schonmal auf einer Schreibmaschine geschrieben hast, weißt Du, was damit gemeint ist. ;-)

Diese Belegung hat man aus historischen Gründen beibehalten, weil kaum jemand Lust hat, sich umzugewöhnen. Ich habe einmal an einer CNC-Maschine gearbeitet, die eine alphabetisch angeordnete Tastatur hatte. Da kannst Du nicht drauf schreiben. Nicht, weil es "nicht geht", sondern weil Du es nicht gewohnt bist. ;-)

Es gibt andere Tastaturbelegungen, wie Dvorak oder Neo, die (angeblich) ergonomischer sind, aber weil die Schreibmaschinenbelegung so verbreitet ist, setzen sich diese Layouts nicht wirklich durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hatte mal technische Gründe bei der Konstruktion der ersten Schreibmaschine. Die Hebel mussten weite Wege zurücklegen und man legte Buchstaben nebeneinander, die sich nicht so leicht verhedderten.

Die Anordnung hat also praktische Konstruktionsgründe und keine in der Schreibtechnik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seit dem 19. Jahrhundert ist die QWERTZ Tastatur standardisiert worden. Man wollte Abstand zwischen häufig vorkommenden Buchstaben schaffen um zu verhindern dass man ausversehen zwei naheliegende Buchstaben auf der Schreibmaschine tippt. In der englischen Sprache kommen E, T, O, A, N ziemlich häufig vor und genau diese sind auf der QWERTZ Tastatur gleichmässig verteilt worden. Daneben wurde mit anderen Buchstaben aufgefüllt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Tastatur ist so ausgerichtet, dass Buchstaben die öfter benutzt werden leichter zu bedienen sind (mittig), und seltener verwendete Buchstaben eher außen stehen damit sie den häufig verwendeten keinen leicht zu erreichenden Platz wegnehmen.

Die tastatur wurde so designed dass sie möglichst leicht zu bedienen ist und dass man mit ihr möglichst schnell schreiben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NamenSindSchwer
02.03.2017, 13:23

Eigentlich genau das Gegenteil. Die am häufigsten benutzten Buchstaben wurden so weit wie möglich voneinander entfernt angebracht, damit sich Schreibmaschinen (für die die Tastatur ursprünglich war) nicht verhaken. 

Es gibt andere Modelle, die den "Weg" den die Hand beim tippen zurücklegen muss deutlich verkürzen aber die konnten sich nie durchsetzen. 

1

Diese Anordnungen der Buchstabentasten gehen auf das 19. Jahrhundert zurück. 1868 ordnete der US-amerikanischeDrucker und Zeitungsherausgeber Christopher Latham Sholes die Tasten der Schreibmaschine erstmals nicht mehr alphabetisch an, allerdings nicht, wie häufig angenommen, im Interesse flüssigen Schreibens. Ziel war es stattdessen, die am häufigsten vorkommenden Buchstabenfolgen räumlich möglichst zu trennen. Wenn häufig als Kombination vorkommende Buchstaben auf der Tastatur nebeneinander liegen, so liegen auch die Typenhebel dieser Buchstaben im Mechanismus der Schreibmaschine nebeneinander, haben somit eine größere Berührungsfläche und verhaken sich öfter. Sholes verteilte die häufigsten Buchstaben der englischen Sprache E, T, O, A, N und I möglichst gleichmäßig im Halbkreis. Die Zwischenräume füllte er mit dem restlichen Alphabet auf. Dabei vermied er, häufig auftretende Zweier-Kombinationen wie HE, TH oder ND auf nahe beieinander liegende Tasten zu legen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Tastaturbelegung#QWERTY.2C\_QWERTZ.2C\_AZERTY


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Myrmiron
02.03.2017, 13:23

Ah, da bin ich wohl auf eine klassische Fehlinformation reingefallen.

1

Wikipedia-Tastaturbelegung-Geschichte
Da wirst du deine Antwort finden ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum ist die Banane krumm? :D. Aber jetzt mal richtig, ich denke das hängt vom Layout der Sprache ab. Wieso genau kann ich nicht sagen. Vermutlich aber, um alle ''wichtigen Buchstaben'' gut erreichbar zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?