Warum ist das Leben so verdammt hart und schwer?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und häßlicher Ort. Und es ist mir egal wie stark Du bist. Das Leben wird Dich in die Kniee zwingen und Dich zermalmen, wenn Du es zulässt. Du und Ich, und auch sonst keiner, kann so hart zuschlagen wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart man zuschlagen kann, Es zählt nur, wieviel Schläge man einstecken kann und trotzdem weiter macht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weiter macht. Wenn Du weisst, was Du wert bist, dann geh hin und hol es Dir. Aber nur, wenn Du bereit bist, die Schläge dafür einzustecken. Die Schläge einzustecken, aber denoch weiter zu machen! Denn nur so gewinnt man! Zeige aber nicht mit den Fingern auf andere und sag, Du bist nicht dort wo Du hin wolltest, wegen Ihr, wegen Ihm oder sonst irgend jemanden. Schwächlinge tun das! Und das bist Du nicht... Du bist besser!

Rocky

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin kein Arzt oder Psychologe doch was Du hier beschreibst, bzw. aufgrund deiner anderen Ähnlichen Beiträge, hast Du wohl große Probleme aufgrund einer Depression, es gibt sehr viele Menschen die unter einer Depression leiden aber diese nicht verstehen.

Du solltest auf jeden fall, mit deinen Verwandten oder sogar einem Hausarzt darüber sprechen, die können dir mit Sicherheit weiterhelfen, lass den Kopf nicht hängen das wird wieder.

Kann dir zum Abschluss noch ein sehr gut erklärtes Video zum Thema Depression empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder ist seines Glückes Schmied.

Man darf weinen, zusammenbrechen etc, aber sollte auch wieder aufstehen können. Wenn das Leben dich zu Boden wirft, sortiert es sich nur neu. Siehe das positive und was dich nicht umbringt, macht dich stärker. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jeder ist für sein leben verantwortlich. mach was daraus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Leben ist gar nicht so schwer, wenn man es sich nicht selber so schwer machen würde.

Gehe einfach mit offenen Augen durch die Gegend. Du wirst dann so viel schönes sehen, das gar nicht anderes, als an das schöne, denkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es nunmal so ist und es immer jemanden gibt, der es noch schwerer hat als du.

Ist halt so.
Also Augen zu und durch, nicht jammern und im Notfall ne Therapie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wir sind Hunde, denen du ein paar Wortknochen hin wirfst und wir sollen etwas draus machen?
Wenn du labern willst, da gibt es ein Sorgentelefon.
Wenn du aber eine ernsthafte Frage hast, zu der du eine ernst gemeinte Antwort haben willst, dann stell sie mit entsprechenden Informationen.

Hellseher und Gedankenleser haben wir bisher noch nicht auf dem Planeten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

diese zeit wird bald vorrübergehen

mut und geduld wünsche ich dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ohne Leiden bildet sich kein Charakter." (Ernst von Feuchtersleben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also genaugenommen ist das Leben gar nicht so schwer und hart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jemand hat gesagt: Ich kenne den interessantesten Menschen der Welt. Mich.

Ein ZEN.Buddhist meinte zur Einsamkeit: Ich lasse mich von der Einsamkeit nicht stören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiß was du meinst. Wenn man in der Rente ist, kann man immerhin entspannen.^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?