Warum ist das Leben schön?

Support

Liebe/r ChickenCrispy,

welchen Rat suchst Du mit Deiner Frage? Wenn Dich die Meinung der Community interessiert oder Du die Community-Mitglieder besser kennenlernen möchtest, ist das Forum unter http://www.gutefrage.net/forum der richtige Ort für Deine Frage.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße

Klaus vom gutefrage.net-Support

89 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Leben ist schön, weil es so viele liebe Menschen gibt, so eine großartige Natur, so viel Lebensfreude und Spaß. Das Leben ist niemals langweilig, sondern kann durchaus spannend sein. Das Leben ist nicht so durchschaubar, man kann immer neue Welten entdecken. In sich drin und auch draußen. Das Leben ist voller Liebe, die man überall finden kann. Man muss nur genau hingucken. Das Leben muss man annehmen, inhalieren und das Schöne davon in sich aufsaugen. Damit man genügend Kraft für das Nichtsoschöne hat. Genieße das Leben. Jeden Tag. Lass es Dir gutgehen und sei es nur durch deine innere Einstellung. Dir steht das zu. Du nimmst dabei niemandem etwas weg. Im Gegenteil: Strahlend und mit Freude durchs Leben gehen kann abfärben, ansteckend sein. :-))). Das Leben ist schön. Wir müssen es gut leben. Und es wertschätzen und genießen.

Wünsch Dir alles Liebe und Gute und ganz viel Lebensfreude!!!

eine sehr schöne Antwort! :-) Genau so ist es.

0
@aurata

"Strahlend und mit Freude durchs Leben gehen kann abfärben, ansteckend sein."

Du bist der beste Beweis dafür, danke.

1
@roma2701

mit roter Birne mich bedanke...Für´s Sternchen auch. dankeschön

0

ich denke nicht, dass ein mensch auf dieser welt so glücklich sein kann, wie du es beschreibst

0
@oOBLUESKYOo

:-))). Gelingt nicht jede Sekunde, aber meistens. ;-)

0
@oOBLUESKYOo

@ oOBLUESKYOo:

Jeder Mensch kann sich - als Bewußtsein - erkennen, entwickeln, und den Zustand des Seelenfriedens, des "bedingungslosen Glücklichseins", der "heiteren Gelassenheit" erreichen.

Ich habe das erreicht - durch die Entscheidung zum Prinzip der bedingungslosen Liebe.

Vllt. findes du was Hilfreiches in meinen TIPPS...

0

Danke, toll

0

WoW!!!!!!!!!! "Live like it is Heaven on Earth"

0

Luise! Besser hätte ich es nicht formulieren können! Super...

0

aber hallo

0

Es ist einfach alles schön vom Sonnenaufgang bin Sonnenuntergang!Es istschön sich mit Freunden zu treffen,zu Essen einfach alles..

0

NAJA! So könnte es sein, ist es jedoch meistens nicht, besonders dann, wenn ein Erdbeben, eine Flutwelle deinen besten Freunden das Leben raubt.GALLARIAOY

0

Es ist schön zu wissen dass man einzigartig und nützlich sein kann. Selbst wen man nur jemanden ein guten Rat gibt. Dass Leben ist wie ein Abenteuer, es bringt immer etwas Neues unerwartetes und es ist wie ein Sport wobei wir bei ständig geänderten Situationen immer wieder zurecht kommen müssen. Selbst beim Fußball, verliert man manchmal oder man gewinnt. Hauptsache man ist bei der Spiel. Je größer und schwieriger ist der Lebensaufgabe und der Herausforderung, umso größer sind die Erfolgserlebnisse. Mann ist in den eigenen Leben, wie in ein Film, der Hauptdarsteller. Es ist schön jemanden zu lieben oder auch geliebt zu werden. Es ist schön ein Sauberes gewissen zu haben und jenen Mensch problemlos und stolz in den Augen schauen zu können. Mit Maas genossen ist Hedonismus ist auch schön. Es ist toll etwas leckeres zu essen oder in der Sexualität aktiv zu sein. Es ist sehr schön den Natur zu betrachten und es in seinem Lebendigkeit zu spüren. Ich streichle die Zweige einer edlen und gesunden Tannenbaum und spüre es wie ein Austausch von Zuneigung zwischen uns stattfindet. Ich lese ein Buch von Nathaniel Branden und spüre wie ich Blatt für Blatt kluger glücklicher und gerechter werde.

das Leben ist schön, weil ich auch ohne Menschen glücklich sein könnte. Weil die Natur, die Erde und alle Tiere mich schon glücklich machen. Weil es Sonne und Schnee gibt und jeder die Möglichkeit hat, dort zu leben wo er möchte und wie er möchte, dabei gibt es auch Bestimmungen aber wer nix probiert bekommt nix ^^! Weil ich es liebe in einem Ort an den Bergen in der Sonne einen Spaziergang mache und die Ruhe genießen kann, und natürlich die Menschen, die glücklich sind wenn ich auch glücklich bin, und umgekehrt. Und! die schlechteren Seiten des Lebens lassen uns die Guten erst recht schätzen und genießen. Ohne Regen gäbe es keinen Regenbogen =))

Danke. :-)

0

Es ist schön, die Sonne aufgehen zu sehen; es ist schön, mitzuerleben, wie im Wald noch vor Sonnenaufgang die Vögel munter werden und singen; es ist schön, eine Blume zu betrachten oder einen Käfer oder eine Biene. Es ist schön, am Flußufer zu sitzen und den Wind zu spüren; und den Regen, wenn er auf uns fällt. Es ist schön, ein Kind lachen zu hören; es ist schön, einen eigenen Garten zu haben und dort Gemüse zu ziehen. Es ist schön, sich selbst zu schätzen und zu lieben; es ist schön, ein Musikinstrument spielen zu können. Es ist schön, nach Musik zu tanzen oder schöne Musik zu hören. Es ist schön, fröhliche Menschen zu beobachten, zu treffen, mit ihnen zu sprechen. Es ist schön, zu sehen, welch schöne Gebäude es gibt. Es ist schön, Museen zu besuchen. Es ist schön, Neues kennen zu lernen. Es ist schön, lieben zu können. Es ist schön, Kinder zu gebären, sie zu ernähren und zu pflegen und ihre Entwicklung mit zu erleben. Es ist schön, wenn man sich mit seinen Geschwistern versteht. Es ist schön, wenn man seine Eltern um Rat fragen kann. Es ist schön, dass Fell einer Katze zu berühren. Es ist schön, wenn man gekocht hat und es hat allen geschmeckt. Es ist schön, wenn man jemanden trifft, mit dem man sich gut versteht.Es ist schön, dass es so reiche Vielfalt gibt. Es ist schön, in tiefer Stille zu sein; es ist schön in der Sonne zu liegen, es ist schön, die Wolken zu betrachten. Die Natur und alles Natürliche ist schön. Schönheit an sich ist schön. Das Wasser ist schön; als Quelle, als Bach, als Fluss, als Teich, als See, als Meer, als Wolke, als Dampf, als Nebel, als Dunst, als Schnee, als Reif, als Eis. Eigentlich ist alles schön, bis auf die Gefühle, Gedanken und Handlungen mancher Menschen.

Ja. Aber warum ist das alles schön? Aus sich heraus sicher nicht.

0

Diese Antwort ist richtig inspirierend. Ich werd mir auch mal aufschreiben, jedes einzelne Detail von dem, was ich schön finde. Danke für diese Anregung!

0
@Wurzel2

Hier wurde uns das Wort >SCHÖN< viel zu oft benutzt, ohne das eindeutig beschrieben wurde, was >SCHÖN< wahrlich beinhaltet. GALLARIAOY

0

Das Leben ist schön, weil ich mich als ein bedingungslos geliebtes Kind meines Schöpfers erkenne. Ich, Bewußtsein, bin Kind des universellen (Supra-) Bewußtseins / Über-Bewußtseins, welches ich auch Gott nenne, und von dem die christliche Lehre sagt, daß es Liebe sei = "Gott ist Liebe".

Folglich bin ich der Bewohner - und Teil - eines bedingungslos liebenden geist-energetischen Universums.

Ich bekam Gelegenheit zu lernen, meine Angst zu überwinden und zur universellen bedingungslosen Liebe zu finden. Ich konnte mich bewußt zum Prinzip der bedingungslosen Liebe entscheiden und mich seitdem einen bedingungslos glücklichen Menschen nennen. In diesem Bewußtsein lebe ich in einem grundsätzlich dauerhaften Zustand der "Heiteren Gelassenheit", des Seelenfriedens. Der zwar gelegentlich durch herausfordernde Situationen kurz gestört werden kann, aber ich kehre immer wieder zu dem gelassenen Zustand zurück.

Trotz gewisser Schwierigkeiten / Erschwernisse in meinem Leben kann ich zu meinem Leben bedingungslos und freudig "ja" sagen. Auch zum ersten Teil meines Lebens, der oft und lange sehr quälend und schmerzhaft war. Und auch zu meiner Zukunft, die ich noch gar nicht kenne - aber ich vertraue darauf, daß mein göttlicher Vater ein liebevoller väterlicher Gott ist, der es immer und unter allen Umständen gut mit mir meint.

Ich bin in der Hauptsache - göttliches - Bewußtsein. Und die Natur dieses Bewußtseins ist, Erfahrungen zu machen und zu lernen und zu wachsen und zu reifen.

Ist dein von dir umschriebener Gott absolut männlich?

0
@e427h

@ e427h:

Nein, unisex - oder gar kein sex...

0
@heureka47

ein Vater oder ein "Väterlicher" hat ein männliches Geschlecht

0
@e427h

Ein geschlechtsfreier Gott kann - aus typisch menschlicher Sicht - sowohl "mütterlich" als auch "väterlich" sein. Damit ist nur ein gewisses Bewußtsein bzw. geistige Einstellung gemeint. Spirituelle Leher, die nicht von den Dogmen der Kirche(n) abhängig sind, sprechen auch von Vater-Mutter-Gott.

0

Was möchtest Du wissen?