Warum ist das Ende von "Die Welle" so verändert?!

5 Antworten

Man hätte den Herrn mit dem Bart sicher zeigen dürfen, das ist ja mitnichten verboten. Allerdings hat, wie so oft, offensichtlich jemand gedacht, das wäre dann doch zu krass oder eben grade zu unspektakulär, weil ja nichts "passiert", was ein klassisches Ende mit Eskalation ausmacht oder....

Sowas lässt sich mit ein bisschen Recherche sicher rausfinden, es ist ja oft so, dass Verantwortliche sich zu besoders auffälligen Änderungen am zugrundeliegenden Stoff äußern.

Das Ende von Watchmen z.B. ist zwar in der Konsequenz dasselbe wie im zugrundeliegenden Comic, aber es wurde etwas geändert, was viele Leute irritiert hat. Dazu wurde sich ausführlich geäußert.

50

Hab mal schnell den Wikipedia-Artikel überflogen, da steht z.B. dies: "Die Drastik des Endes begründete Gansel mit der Notwendigkeit, das Publikum nach seiner Verführung über die Länge des Films schließlich zu schockieren, eine klare Gegenaussage zu liefern und Haltung zu beziehen.[23][17] Ein Kritiker vermutete, „dass man hierzulande nicht einfach Ad0lf sagen kann, ohne auch B zu sagen. Wer also den Faschismus entfesselt, muss dann schon ein paar Tote nachliefern.“[20]"

Wie vermutet eben.

Und es gibt da noch ein paar andere Stellen, die sich damit beschäftigen.

0

hey, das gleiche hab ich mich auch gefragt, aber ich denke es liegt daran, dass die 'breite masse' sag ich mal, dieses drastische ende besser nachvollzoiehen kann, weil es halt so extrem ist. da ist jemand gestorben wegen der welle. ich glaub, hätten sie das mit hit ler gemacht, hätten weniger leute das für sos chlimm empfunden (entschuldige diese komische formulierung). außerdem hat es spannung reinbringen sollen....meiner meinung nach auch ziemlich überflüssig, aber naja. ich fands  als buch auch besser aber im film waren die ganzen typies ja auch viel mehr gangstaaa und so. ziemlich übertrieben das ganze.

Zusammenfassung "nur diese eine Nacht"?

Ich habe gerade den Film Wenn ich bleibe gesehen und wollte wissen wie es weiter geht, nachdem Mia aufwacht.... Da die Fortsetzung aber nicht verfilmt wurde und ich es nicht mag nach einem Film die Fortzusetzen als Buch zu lesen, wollte ich fragen ob mir jemand eine Zusammenfassung geben könnte. Ich hab bereits herausgefunden dass Mia ihn verlässt, aber warum? Und was passiert in dieser einen Nacht in New York? Kommen Sie am Ende wieder zusammen? Danke schon mal für eure Antworten... Lg

...zur Frage

Schulbuch geklaut worden, Schadensersatz ist meiner Meinung nach nicht gerechtfertigt.

Hi Leute.

Ich weiß, diese Frage enthält "etwas" kindischen Inhalt und Gereiztheit.

Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu. Nächste Woche ist Bücherabgabe. Mein Buch wurde mir mutwillig entwendet. Seit ca. 3-4 Monaten vermisse ich es bereits.

Ich habe dem Lehrer die Lage geschildert. Er neigte alles ab. Egal ob es verloren oder geklaut wurde. Schadensersatz ist Pflicht, meinte er.

Auch wenn das Buch nur 25€ kostet. Ehrlich? Für so eine Situation bin ich viel zu geizig. Kann ich dem Lehrer irgendwie weiß machen, das es nicht gerechtfertigt ist? Ich kann nicht für jeden Dreck zahlen, für den ich nicht verantwortlich bin. Oder? Seit mal ehrlich. Mit 25€ kann man was viel besseres anfangen...

PS: Dies ist kein Einzelfall. Mehreren Schülern wurde das Buch entwendet. (Aber nur 1 Schulfachsbuch)

Rechtlich gesehen bin ich nicht der Besitzer des Buches. Und ich habe keine Einverständnis zum Schadensersatz unterschrieben, und damit bin ich nicht zur Zahlung verpflichtet.

DANKE im Voraus. :)

...zur Frage

Songtitel - Kling wie Tina Turner ist es aber nicht?

Das Lied spukt seit Tagen in meinem Kopf rum aber ich finde es nicht mehr. Leider kann ich mich an den Text nicht mehr erinnern. Der Refrain ist sinngemäß "Give me just a bit....in your life" oder ähnlich. Die Sängerin klingt wie Tina Turner ist es aber sicher nicht. Das Lied ist slow bis mid tempo und dürfte Ende der 80er/Anfang 90er rausgekommen sein. War kein riesen Hit hat aber auch heute hin und wieder etwas Airplay.

...zur Frage

Die Physiker: Verstehe das Ende nicht

Hallo, habe mir gerade eben das Buch "Die Physiker" durchgelesen. Ist ein klasse Buch, jedoch verstehe ich das Ende nicht.

Es läuft ja daraus aus, dass die drei Physiker keine Irren sind, sondern zwei Geheimdienstmitglieder und ein total schlauer Physiker. Das Frl. Doktor ist das letztendlich die Verrückte, da sie an den König Salomo glaubt.

Soweit habe ich alles verstanden, aber warum sagt jeder der drei Physiker am Ende, wer er als Irrer war und jetzt wieder ist? Beutler sagt am Ende er sei Isaac Newton wär, Ernesti das er Einstein sei und Möbius, dass er der König Salomo sei.

Das verstehe ich nicht, warum sie am Ende das sagen, weil eigentlich weiß ja jeder das die drei gar nicht irre sind. Wäre nett, wenn mir das jemand erklärt, warum die drei am Ende behaupten, dass Sie die berühmten Physiker wären...

Danke im vorraus!

...zur Frage

Die fünfte Welle - Ben oder Evan?

Ich habe gerade das Buch Die fünfte Welle von Rick Yancey begonnen und mehr zufällig erfahren dass es mehrere Teile gibt. Da ich bei sowas aber extrem neugierig bin würde ich gern wissen mit wem Cassie am Ende zusammenkommt. Gibt es vielleicht jemanden der schon alle Teile gelesen hat und meine Frage beantworten kann?

Liebe Grüße Lisa

...zur Frage

Kann mir jemand das Buch "der Prozess" von Franz Kafka erklären?

Hi, also ich habe gerade dieses Buch beendet und meine erste Reaktion war: "Häh?"

Um ehrlich zu sein fand ich nicht nur das Ende sondern das ganze Buch seltsam.

1. Warum haben die den umgebracht? Ich meine, er hätte sich doch wehren können! Oder eine von den zwei Methoden nehmen können, die ihm der Maler aufgezeigt hat.

2. Aber was mich noch mehr interessiert: Was ist das den überhaupt für eine Gesellschaft, für ein seltsames Gericht. Ich meine, die kommen da einfach so in die Wohnung von K. und er geht noch nicht einmal zur Polizei wegen Hausfriedensbruch? Und seine Vermieterin, was ist mit der los? Auch keine Polizei wegen Hausfriedensbruch? Ich habe irgendwie das Gefühlt, dass das an allen im Buch so vorbeigegangen ist und irgendwie auch an K. selbst.

3. Aber das was mich ja am allermeisten interessiert ist: Für was zur Hölle wurde K. angeklagt? Ich meine das erfährt man während des ganzes Buches nicht oder habe ich da etwas nicht verstanden? Und K. weiß es ja auch die ganze Zeit nicht. Ich wiederhole: habe ich da etwas nicht verstanden? Warum erfährt man das nicht oder besser gefragt: Warum fragt K. nicht? Ich verstehe das nicht, die müssen einem doch sagen wofür man angeklagt wurde.

Also ich wäre ja einfach zur Polizei gegangen und wenn die mir nicht geholfen hätte, dann wäre ich ausgewandert, ich meine, hallo? Was erlauben die sich?

4. Oder das Kapitel in dem die zwei vom Anfang ausgepeitscht wurden. In der Bank????? Da wo K. arbeitet???? Hähhh??? Warum in einer Abstellkammer in der Bank in der K. arbeitet? Und in welchem Jahrhundert hat das Buch überhaupt gespielt?

Es muss ein sehr seltsames Jahrhundert sein, wenn Leute ausgepeitscht und hingerichtet werden und wo Hausfriedensbruch und Verhaftungen die nicht von der Polizei ausgeführt werden einfach so hingenommen werden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?