Warum ist Apples Preis/Leistung so scheiße?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich sehe das so:

-Apple ist Apple, auch wenn ich das rumgeflexe mit so etwas cringy finde machen es trotzdem Leute, und da Apple die teuerste Marke ist nehmen die diese

-Der Kosmoss, sachen wie AirDrop, AirPlay und andere coole features sind schon ziemlich praktisch und auf fast so gut wie jedem Apple Gerät verfügbar

-Die größte alternative, obwohl Linux auf dem Desktop nicht zu missachten ist wollen die meißten immer noch simpleres und von Herstellern unterstützes haben. Wenn man Windows dann also nicht mag lautet die alternative hier MacOS = Apple PC / Notebook

-Die Geräte sind nicht schlecht, halt einfach nur teuer

-Update Support, sowohl die Handys als auch die Rechner kriegen lange Updates

Dürften diese Punkte sein

Hey, es geht ja nicht nur um die Hardware. Außerdem reichen 4gb RAM bei iOS vollkommen aus. Bei Android vielleicht nicht, das ist aber auch nicht so stabil. (Ich habe noch nie mehr gebraucht bzw. nie gespürt das er mal voll geht, woran auch immer ich das merke). Man zahlt auch für den guten Service, für die Features, sehr gute Qualität, schöne Designs, Jahre lange Updates, Sicherheit, Privatsphäre, ...

Woher ich das weiß:Hobby – Apple Developer - iPhone Nutzer

4-6GB ram reichen aus durch das iOS RAM Management hat man kaum einen spürbaren Nachteil (trotzdem währen mehr besser, aber naja)

Hexa-Core sagt so gut wie nichts aus, Benchmark technisch ist der a13 an der Spitze aller Smartphone CPUs, egal ob Snapdragon oder Exynos

Apple hat ein Premium Status und dazu noch viele gute Produkte (wenn auch nicht alle), daher der Preis, so einfach ist das

Ausserdem halten sich iPhones besser mit der Zeit, preislich und Software mäßig gesehen. Alleine schon die 5 Jahre Updates bei iOS gegen die Lächerlichen 1-3 Jahre bei den meisten androids

Woher ich das weiß:Hobby – Zocker, Apple User, Minecraft 8 Jahre/PvP, Informatik, Java

Man zahlt eben für die Marke und es gibt genügend Käufer, die sich mit den Produkten, auf denen der Apfel abgebildet ist, absolut “zufriedengeben”. Zudem haben Apple-Produkte schon gute Features, würde ich sagen - klar gibt es ähnlich Gutes oder Besseres zu teils geringeren Preisen, aber da spielt eben wieder die Marke und der Status eine Rolle.

Also früher dachte ich auch immer Apple= scheisse

Aber Mittlerweile hat sich das geändert. Ich habe gemerkt das meine Android Handys viel viel schneller anfangen zu laggen. Und sie werden langsamer.

Meiner Mutter habe ich zum Geburtstag ein IPhone 5 geschenkt. Mir ist aufgefallen das es immernoch updates bekommt und trotz gebraucht Ware sehr flüssig läuft.

Also ich finde das man für einen so langen Update Support gerne mal mehr zahlen kann.

Was möchtest Du wissen?