Warum heißt es Abkündigung und nicht Ankündigung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hier habe ich etwas gefunden. Verstehe zwar nur einen Teil, aber ich meine, man kann daraus entnehmen, dass 'ab' von der Kanzel herab bedeutet.

http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&term=Abkuendigung&darstellung=%DC

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das Problem ist, dass es anscheinend keine etymologischen Untersuchungen dazu gibt, beziehungsweise sind sie nicht so einfach aufzufinden. Am Besten wäre es, einen Sprachwissenschaftler an der hiesigen Universität einfach mal anzurufen und zu fragen.

Vermutungen bringen natürlich nichts, versuchen will ich es trotzdem mal. Deutsche Wörter, sofern sie nicht aus den germanischen Wörtern (Sprachfamilie) bis heute mitgenommen und angepasst wurden, stammen meist aus dem Lateinischen, oft auch aus einer Verballhornung des Lateinischen, da die Sprache nicht jeder verstand. Auch Übernahme eines anderen Wortes aus umliegenden Sprachfamilien (bspw. des Französischen) und deren "Eindeutschung" ist häufig.

Da der lateinische Begriff von appendix praedicationis herzukommen scheint, könnte dies durchaus eine Art Eindeutschung des lateinischen Begriffs sein (appendix wird ab, und preadicationis=Predigt=(Ver-)Kündigung). :)

Aber am besten einen Sprachwissenschaftler fragen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matzko
24.10.2012, 00:10

Danke für deine Mühe und deine Überlegungen.

0

glaube gerne, dass bei euch die köpfe geraucht haben.

bei einer kurzen suche über mehrere seiten, auch nix brauchbares gefunden.

trotzdem eine vermutung: da der begriff abkündigung im norden weiter verbreitet ist (auch im rechtsgebrauch) aber grundsätzlich meist dasselbe wie ankündigung bedeutet - wäre es vorstellbar, dass die ev. kirche (weil vorwiegend im nördlichen bereich verbreitet) das so übernommen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matzko
24.10.2012, 00:06

Danke, eine gute Überlegung!

0

Frag den Mackensen, das etymologische Wörterbuch der deutschen Sprache: Abkündigen = von der Kanzel herab bekanntgeben. Vergleiche etwa: Abkanzeln = von der Kanzel herab rügen. Im Gegensatz dazu: Ankündigung = etwas im Voraus bekanntgeben.

Abgekündigt werden nicht nur anzukündigende Dinge, sondern auch solche, die bereits abgeschlossen sind bzw. in der Vergangenheit liegen: Stattgehabte Taufen und Sterbefälle etwa oder der Ertrag der vergangenen Kollekten. Alles klar? Gruß, q.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal: http://www.enzyklo.de/Begriff/Abkündigung

Die Bekanntmachung von einem erhabenen Orte, öffentliche Bekanntmachung 1 von der Kanzel herab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir heißt das Ankündigungen (katholisch und aus BW)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matzko
23.10.2012, 23:48

Danke für die Antwort. Das beantwortet zwar meine Frage nicht, aber ich habe wieder etwas gelernt und dafür einen Daumen hoch!

0

Was möchtest Du wissen?