Warum hat meine Nichte Angst vor mir?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sie ist vermutlich in der Fremdel-Phase. Manche Kinder haben sie früher, andere später (wie vielleicht deine Nichte).

Warte einfach ab. Dräng dich einfach nicht auf, und wenn es besser wird dann suche langsam den Kontakt zu ihr (wenn du willst).

Als ich in einer Kinderkrippe angefangen habe, ist mir das auch passiert ;-)

Danke für die Auszeichnung :-)

Ich hoffe du hast noch gute Zeiten mit der Kleinen!

0

Bist du ein Mann? Das ist völlig normal auch wenn es natürlich traurig macht. Die Mutter meines Patenkindes vermutet dass es vor allem Auftritt weil kleine Kinder sich vor Männern schützen müssen (Tierreich etc). Sie ist Psychologin, das erklärt vermutlich den Ansatz hinter diesem Gedanken. Wenn deine Nichte älter wird, wird sich das von alleine geben. 

Ja, ich bin ein Mann, aber das kann nicht der Grund sein. Sie hat weder vor meinem Vater - noch vor meine beiden Brüder Angst. Das ist nur bei mir der Fall.

0

Siehst du deiner Schwester/Bruder ähnlich ? Ich habe mal irgendwo gelesen, dass Kleinkinder in nahe Familienangehörige erstmal ihre Eltern sehen, dann aber realisieren dass sie es eben nicht sind und dann fremdeln weil erst auf die Freude die Enttäuschung kommt. Weiß nicht wie ich das richtig ausdrücken soll :)

Das kommt oft vor, das einjährige weinen, wenn sie ihre Onkel sehen. Du must einfach Geduld haben, und langsam Vertrauen aufbauen

Sie fremdelt.. nimm Dir das nicht zu Herzen.

Bei meiner Nichte wars ähnlich, jetzt bin ich die tollste Tante von Welt.

Was möchtest Du wissen?