Gleiche Fallbeschleunigung im Vakuum?!?!

6 Antworten

Weil die Masse  eines Körpers nicht entscheidet, wie schnell er fällt.

Auf der Erde kennen wir es garnicht anders und denken deshalb dass es was damit zutun haben müsste - eine Feder fällt immerhin schneller zu Boden als ein Stein. 

Beide Gegenstände fallen in einem Vakuum gleich schnell, da 1. kein Widerstand mehr vorhanden ist (in diesem Fall Luft) und 2. beide Objekte eigentlich nur in den Raummittelpunkt kommen wollen. Da der Raum selbst durch die riesige Masse der Erde gekrümmt wird, wird jedes andere Objekt in den Massemittelpunkt, also den "tiefsten" Raumpunkt gezogen. Dabei spielt es natürlich garkeine rolle, ob der Gegenstand jetzt 1 gramm oder 1 Kilogramm wiegt (es sei denn, Luft wirkt als Widerstand), sondern nur, wie schwer das Objekt ist, welches diese Gravitation erzeugt.

Die Fallbeschleunigugung ist durch das Gravitationsfeld vorgegeben. Die ist also zunächst für alle Körper gleich. Die Beschleunigung kannn nur dort variieren, wo Gegenkräfte auftreten wie z.B. der Luftwiderstand. Da hat jeder Körper einen anderen Strömungswiderstand.

... weil die Gewichtskraft, die den Körper beschleunigt, sich zur Masse des Körpers proportional verhält.

G ~ m  bzw.  G / m = konst. = g 

Freier fall verstaendnis fehlt?

Wenn ein koerper im vakuum im freien fall nach unten faellt ist er ja schwerelos. Er beschleunigt mit 9.81 m/s. Aber das ist ja 1g. Ueberall lese ich dass im freienfall 0g waeren. Was stimmt nun ? Mit f=m*a haette ich ja auch eine kraft naemlich masse *9.81. Aber im freien fall herschen doch keine kraefte. Das verwirrt mich

...zur Frage

Vakuum das gleiche wie Weltall?

Man hört und liest ja oft, wie schlecklich man im Weltall sterbe würde. Die Körpersäfte würden aus einem rausgeduckt werden, die Augen würden aufquellen, das Blut anfangen zu kochen etc. Würde das gleiche in einem Raum auf der Erde passieren, in dem ein Vakuum herrscht? Sind die beschriebenen Erscheinungen nur eine Folge des Vakuums?

...zur Frage

Heizung in luftleerem Raum (Vakuum)

Sers! Was passiert eig wenn man eine Heizung in einen luftleeren Raum stellt? Was passiert mit der erzeugten Wärme? Kann es im Raum trotzdem warm werden? Oder passiert einfach gar nichts, da keine Teilchen da sind die in Schwingung versetzt werden könnten?

...zur Frage

Der freie fall - fallbeschleunigung

hallo ich habe einen versuch zum freien fall gemacht, in dem ich eine kugel durch zwei lichtschranken mit einem bestimmten abstand fallen gelassen habe. danach habe ich die fallbeschleunigung ausgerechnet. der wert liegt bei 10,01, der tabellenwert für die fallbeschleunigung liegt ja aber bei 9,81. warum fällt der wert jetzt beim versuch größer aus?

...zur Frage

Aus welchem Material besteht der "leere" Weltraum?

Aus welchem Material besteht der Weltraum? Damit meine ich nicht die Planeten und Sterne. Sondern das dazwischen. Das "nichts" eben. Sind in diesem Raum gar keine Atome? Und dann hätte ich noch eine ähnliche Frage: Ist das das gleiche wie das Vakuum? Also sind im Vakuum auch keine Atome?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?