Warum hat ein Lautsprecher einen Magneten?

3 Antworten

Um die Membran des LS zu bewegen erzeugst du in der Schwingspule ein Magnetfeld. Damit sich die Membran nun auch wirklich bewegt ist ein Permanentmagnetfeld erforderlich. Vereinfacht gesagt wird die an der Membran angebrachte Schwingspule je nach Flußrichtung angezogen bzw. abgestoßen. So entsteht die mechanische Schwingung welche du dann hören kannst.

In einem Dauermagneten ist eine bewegliche Spule angebracht, die mit einem Schalltrichter (Karton) verbunden ist. Fließt ein veränderbarer Strom durch die Spule, so wird sie im Rhythmus der Stromstärkeschwankungen in den Magneten gezogen oder herausgeschoben. Der Schalltrichter schwingt in gleicher Weise mit und erzeugt so Luftdruckschwankungen (Schallwellen) . Ich hoffe es ist hilfreich !

Um die Daten auf die Lautsprecher zu übertragen das passiert in den 0.000000000001 sekunden ^^

Welche Daten überträgst Du denn auf den Lautsprecher?

0

Was möchtest Du wissen?