Warum hat der Hahn beim krähen die Augen zu?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

dasselbe könnte der hahn auch uns fragen,nämlich warum wir sie beim küssen immer zu machen

du küsst mit geschlossenen Augen? Also ich bin Geniesser.. Der Hahn dagegen kann es nicht ändern, den Reflex hat man auch beim niesen!

0

...weil er keine Hände hat um die Notenblätter fest zu halten, so sieht er diese vor seinem inneren Auge. Bei Singvögeln kannst Du das Phänomen auch beobachten...;-)))

mein kanarienrosibert hat die augen immer auf wenn er singt ;-)

0
@kikkerl

...der kennt die Noten halt auswendig. Und möchte den Beifall mit eigenen Augen sehen. Etwas eingebildet der Pieper???...;-)))

0

weil es sein kann das er durch starke anspannung seine augen herausdrückt. Das ist wie bei uns menschen beim niesen, behältst du krampfhaft die augen offen können die sich rausdrücken

wernilein diesmal muss ich dich leiiiiiider enttäuschen... ein hahn bläst sich so stark auf bis es nicht mehr geht und dann haben wir menschen das gefühl, er mache die augen zu beim krähen-das stimmt aber nicht.

und das mit den singvögeln stimmt leider auch nicht. meine kanarienmänner wenn sie krähen, machen eher glotzaugen. guck dir auch videos auf youtube an, du wirst keinen hahn und keinen singvogel finden der die augen zu beim krähen hat^^

Emotionen sind nicht nur menschlich.

Auch der Mensch schreit und schließt die Augen beim Singen oder so.