Warum halten Bosniaken eher zu Albanern als zu Serben?

2 Antworten

Nicht in allen situationen halten bosnier eher mit albanern zusammen serben und bosnier hassen sich nicht wegen dem was damals in srebrenica passierte serben und bosnier kommen algemein gut aus miteinander es gibt sogar film material als der serbische kommandant "arkan" (zeljko raznjatovic) der seine eigene paramilitärische Armee die so genannte srpska dobrovoljacka garda / serbische freiwilige garde in die bosnischen städte brcko, bijeljna, und weitere anliegende dörfer einmaschierte um die serben zu verteidigen und deren dörfer die belagert worden waren von bosniern und teilweise kroatischen militär zu befreien in diesem bürgerkrieg ging es darum das die orthodoxen serben die in bosnien u. Herzegowina lebten sich abzweigen wollten und die republik serbien gründen wollten die bosnier aber dagegen waren deshalb weil zu der zeit in den 90ern die serben mit bosniern zusammen lebten den als der jugoslawijen krieg ausbrach sind doppelt so viele serben nach bosnien geflüchtet wo es ja auch genug orthodoxe serben mit muslimischen und christlichen bosniern und auch teilweise kroaten gemeinsam lebten und auch gut ausgekommen sind zusammen damals war alles ja auch Jugoslawien als jugoslawien dan aufgelöst war haben bosnier begonnen die serben die über ganz bosnien verteilt waren zb. Im inneren bosniens tuzla die zweit größte stadt bosniens in dem umkreis um tuzla lebten damals viele serben in dörfern mit bosniern zusammen und daher begann der ganze hass die serben in bosnien verlangten das die republika srpska gegründet wird nicht Missverstehen republik serbien staat serbien und republika srpska serben die sich von den bosniern abzweigen wollten und verlangt haben das ihnen der teil bosniens um die serbische grenze betrifft etweilige dörfer und auch städte wie banja luka, istocno sarajevo, bijeljna, brcko, zvornik und viele mehr so gesagt zugeschrieben wird und so zum unabhängigen staat wird die bosnier wollten das nicht daher fingen sie an die serben richtung serbisch-bosnischer grenze zu vertreiben die wiederum die bosnier die in dem gebiet lebten auch zu vertreiben und da kam Kommandant arkan ins spiel er kam mit seinen freiwiligen männern die serben zu befreien und Hilfsmittel bringen etc. Da teilweise das kroatische bundesheer den bosniern auch hilfsmittel und munition etc. Brachten und von dem einmarsch arkans garde gibt es aufnahmen wie er durch bosnische dörfer ging wo die leute die einheimischen bosnier die mit den serben in dem dorf lebten die aber ja vertrieben wurden und die jenigen bosnische muslime in angst und schreken lebten doch als der kommandant arkan ins dorf kam waren die bosnier erleichtert weil er ihnen half dabei ihre kinder in sichere gebiete zu schaffen hilfsmittel gab so wie wasser brot konserven mit lebensmittel decken und was halt dazu gehört diese bosnier sind der beweis das serben und bosnier sich nicht hassen nicht alle natürlich gibt es diese patrioten die serben als schlecht abstempeln genau so serben die gegenüber bosniern hass erfüllt sind jedoch der punkt ist die bosnier dennen arkan half sagen selbst in diesen filmmaterial das sie arkan dem komandanten viel verdanken und sie sich immer sicher fühlten wen er mit seiner brigate das jenige dorf sogesehen nicht bellagerten sondern ausruhten und basis stationen in schulen aufstellten wo die leute betreut wurden zb verletzte kranke personen ältere personem sowie auch menschen die ihre häuser verloren haben all diese bosnier sagen das wen er nicht wäre sie sich nicht zu helfen wüssten sie sagten wir sperrten uns tage lang im keller ein aus angst zu dem eigenen bundesheer den das bosnische militär richtete oft auch eigene landsläute hin weil vermutet wurde das serben bei ihnen zuflucht fanden etc. Und sich bei den bosniern versteckten arkans Bataillon den er führte waren meist die als ersten einmaschierten und nach der ersten garde kamen die restlichen wie zb. Panzer gruppen und solch ähnliche viele menschen behauptän das arkan mit seinen leute kriegsverbrechen begann und der gleichen plünderungen vergewaltigungen und weiteres darauf antworteten viele seiner männern und auch ofiziere die meisst nach arkans trupe eintraf das diese behauptungen nicht stimmen arkan sei ein mann gewesen der immer und überall half und er würde nie das feuer als erster eröfnen und die plünderungen und der resr vergewaltigung usw. Dafür hat arkan keine zeit gehabt er war höchstens 3 tage in den dörfern belagerte er kam half den leuten und zog weiter ins tiefere bosnien um zu helfen ob serbe oder bosnier das war für ihn unwichtig allgemein gesagt die serben wurden schon seit immer als abschaum dargestellt und solche sachen immer was den balkan betraff waren die serben eingemischt aber ehrlich ich weiß von nicht einem vorfall vom 1900 bis zum 20 jahrhunder wo die serben den krieg begannen bzw als erster angriffen den hass gegen die serben verdankt man meist den amis ich bin selber serbe und habe freunde aus bosnien die muslime sind aber nichts gegen serben haben er würde eher einem serben helfen als seinem landsmann ich finde das ich niemanden hasse solang er meins nicht beleidigt oder angreift lg

Weil die Serben Bosnien auch angegriffen haben (sbrenica)

Was möchtest Du wissen?