warum haben türken an unseren feiertagen frei und andersrum nicht?

10 Antworten

Das stimmt so nicht. Die müssen sich Urlaub nehmen und bekommen ihn auch nicht immer garantiert. Nur wenns der Betrieb zuläßt. Es gibt keine bezahlten muslimischen Feiertage in Deutschland. Das ist ein ganz normaler Urlaubstag der vom Jahresurlaub abgezogen wird. Kein AG würde einen Muslim einstellen, wenn er dessen Feiertag bezahlen müßte. Dafür haben die Muslime an den christlichen Feiertagen ebenfalls einen bezahlten freien Tag.

Das liegt an der Religion wenn ch das mal so sagen darf unser BGB basiert auf dem evang. Christentum deswegen hat man Gesetzliche Feiertage.

Gesetzliche Feiertage sind in einer historisch vom Christentum geprägten Kultur vorwiegend auf religiöse, also christliche, Feiertage gelegt worden.

So wurden aus Feiertagen nur für die Christen, Feiertage für alle. So haben z. B. Atheisten in Sachsen-Anhalt am Reformationstag (31.10.) und in Bayern am 01.11. (Allerheiligen) auch frei.

Damit Christen, Atheisten usw. ebenfalls an muslimischen Feiertagen frei haben können, müsste ein solcher Feiertag per Gesetz zu einem gesetzlichen Feiertag gemacht werden.

Die Feiertage werden durch den Staat (Bund, Land) per Gesetz geregelt. Die Gesetze gelten für alle Einwohner.

In Europa hat sich im Mittelalter das Christentum durchgesetzt, auch im Staatswesen. Deswegen sind die christlichen Feiertage auch frei, während die Feiertage anderer Religionen nicht unbedingt frei sind.

Was möchtest Du wissen?