Warum gibt es Wasser? und Warum in dieser Form? und warum besonders auf die Erde?

Wasser Tropfen - (Physik, Chemie, Biologie) Wasser Bach - (Physik, Chemie, Biologie) Wasser Wellen - (Physik, Chemie, Biologie)

7 Antworten

Hi, Wasserstoff (H2) ist das kleinste Molekül. Ein Wasserstoffion besteht nur aus 1 Proton (nachdem es sein einziges Elektron abgegeben hat). Wird Wasserstoff verbrannt/oxidiert, entsteht als Verbrennungsprodukt Wasser H2O. Das Wassermolekül weist wegen seines Aufbaues (DIpol) Restladungen auf. + an der Wasserstoffseite, - an der Sauerstoffseite. Dadurch ziehen sich Wassermoleküle gegenseitig an und bilden Wasser_Cluster von ca. 50 Molekülen. Dadurch werden sie (das Wasser Cluster) so schwer, daß sie nicht als Gas wegwehen, wie bepw. das viel schwerere Molekül CO2. Darum ist Wasser "naß" bzw. flüssig, nicht gasförmig. Wasser ist ein gutes Lösemittel und besitzt eine Dichteanomalie. Gruß Osmond http://de.wikipedia.org/wiki/Wassercluster

Wasser bestimmt aus 2 Wasserstoffatomen und einem Sauerstoffatom.

Die Sonne "besteht" aus Wasserstoff und durch Kernfusionen entsteht dauraus Helium. Diese Kernfusionen gehen weiter bis Eisen. Davor ist Sauerstoff "entstanden".

Wir haben also verschiedene Elemente und aufgrund deren Eigenschaften ist Wasser entstanden, bzw. haben sich Wasserstoff und Sauerstoff verbunden.

Warum - das alles kann dir niemand beantworten ;)

LG

Dass Wasser im Universum selten sein soll, erscheint mir nicht plausibel.

Was möchtest Du wissen?