Warum gibt es in der NFL zwei Conferences (NFC u. AFC)?

4 Antworten

Es gab früher zwei große Footballligen in den USA die NFL und die AFL. Die lieferten sich von 1959 bis 1967 einen erbitterten Konkurrenzkampf der darin endete das sich beide zusammen schlossen und so entstanden die American- und National Football Conferences(AFC/NFC). Die namen kamen von den beiden Ligen die sich zusammengeschlossen haben American Football League(AFL) und der National Football League(NFL). Wegen der entvernung hat das nicht viel zu tun den Teams aus der AFC spielen auch gegen NFC Teams da spielt die Entfernung keine Rolle, ausserdem sind die Teams ob AFC oder NFC übers ganze Land verstreut.

Also dass was Tiebraker geschrieben hat stimmt nicht. AFC und NFC haben nichts mit der geografischen Lage zutun. In beiden Conferences gibt es 4 Divisions und diese sind nach geografischer Lage unterteilt (North,South,East,West) AFC und NFC ist einfach ein Zusammenschluss von ehemalig 2 Ligen wie in der ersten Antwort von CoachJarek schon ausführlich erklärt.

Das liegt daran, weil die USA so riesig sind. Da kann ein Team nicht jede Woche von Seattle nach Miami fliegen. Daher die selbe Aufteilung in der NBA.

Was möchtest Du wissen?